Montag, 23. Mai 2022

SARAYASIGN, THRONE OF GOLD, CD, 2022


 

"Storytelling, gitarrengetriebener, cineastischer, melodischer Hardrock, der cineastische Soundscapes in das Genre einführt und die Komposition und die Art und Weise, wie er sich dem melodischen Hardrock nähert, schickt den Hörer auf eine cineastische Reise. Sänger Stefan Nykvist (Heartwind, Stoneface, Holy Diamonds Dio Tribute) ist einer der stärksten Hardrock-Vokalisten dieser Generation.
- Produzent, Schlagzeuger, Rhythmusgitarrist und Songwriter Jesper Lindbergh (Bring Out Bane, Obey The Premises, Presence Of The Enemy) hat Hits für Bands wie Smash Into Pieces etc. geschrieben und kann auf Songs verweisen, die allein auf Spotify über 18 Millionen Streams verzeichnen.
- Gemischt von Viktor Stenquist (Narnia, Avantarium etc.) - Gemastert von: CJ Grimmark (Narnia) - Produziert von: Jesper Lindbergh & Daniel Lykkeklev"

Freitag, 20. Mai 2022

DRIVE AT NIGHT, ECHOES OF AN ERA, CD, 2022


 

Drive at Night wurde 2021 von den beiden langjährigen Freunden und Bandkollegen Joachim Nordlund und Johan Lindstedt von Astral Doors und SunStrike gegründet. Da beide den melodischen Rock aus den 80er Jahren lieben, war es nicht schwer zu entscheiden, welche Richtung sie mit ihrer Musik einschlagen sollten. Im Jahr 2021 wurden 12 Songs in Joachims Studio in Borlänge, Schweden, geschrieben und aufgenommen und produziert. Drive At Night folgen der Tradition der großen skandinavischen Melodic Rock Bands und bieten tolle Melodien, riesige Keyboard-Sounds und Sing-a-Long-Refrains. Später im Jahr folgt die Vinylveröffentlichung.Für Fans von Treat, Europe, Madison oder Eclipse.

Donnerstag, 19. Mai 2022

SIDEBURN, FIRED UP, CD, 2022

 


 
SIDEBURN melden sich mit ihrem neuen Album "Fired Up" zurück und der Name ist Programm: Macht euch auf eingängige Songs gefasst!
Mit der Ankunft von neuem Blut in Form von Thierry Nydegger am Bass und Sickyy Lyo an der Gitarre, kehren SIDEBURN mit diesem Album zu den Quellen zurück: Musik ohne Zugeständnisse und ohne Schnickschnack.
Als sie die Songs komponierten, hatten sie immer im Kopf, wie sie live auf der Bühne performt klingen würden, was den Aufnahmeprozess stark beeinflusst hat.
Nachdem sie zuvor mit Beau Hill gearbeitet und ihr letztes Album "#8" selbst produziert hatten, machte es SIDEBURN viel Spaß, nun mit Dennis Ward zu arbeiten, der ihre Bedürfnisse sehr gut verstand und von dessen Fachwissen und Fähigkeiten die Band profitierte.

Mittwoch, 18. Mai 2022

HIT THE GROUND RUNNIN`, LOST IN TRANSLATION, CD, 2022

 


 
Hit The Ground Runnin' ist eine AOR/Rock-Gruppe, die 1985 in Delaware County, Pennsylvania, unter dem Namen Free Delivery gegründet wurde. 1986 unterschrieb die Band einen Produktionsvertrag bei Power Up Records / Nice Productions und trat von 1986-1991 über 15 Mal in der gefeierten TV-Show "Dance Party USA" auf, mehr als jede andere Band. 1989 wurde die Band als einzige Ostküsten Band zum 2. Monterey Music Pop Festival eingeladen. Die Band schrieb auch Songs für TV und Film, darunter den Track "Back Again" für Rocky V. Sie spielten zusammen mit Blue Oyster Cult, Tanger, Britny Fox, Cinderella, Blue Murder, Aldo Nova, Gorky Park, John Entwistle und Donny Osmond. Mit einem Katalog, der sich über 3 Jahrzehnte und 3 gefeierten Alben erstreckt, ist "Lost In Translation" die neueste und vierte Veröffentlichung. Die meisten dieser Songs wurden ursprünglich im Demo-Format für eine ursprüngliche Free Delivery Veröffentlichung geschrieben und aufgenommen, die nie stattfand. Eine Vielzahl von Klängen und Stilen innerhalb des Hard Rock-, AOR- und Pop-Rock-Genres und repräsentieren eine einzigartige Zeit in der frühen Geschichte der Band, als sie Mitte der 1980er Jahre in der Rockszene auftauchten. Mit Drum-Tracks, die in Michigan aufgenommen wurden, Keyboard-Tracks, die in New Jersey und Maryland aufgenommen wurden, und Gesang, Gitarre und Bass in Pauls Studio in Pennsylvania, verkörpert dieses Album die Vergangenheit und Gegenwart von Hit The Ground Runnin. Die erste Single, die am 26. November 2021 mit dem Titel "Simply Because" veröffentlicht wurde, war ein großer Erfolg für die Band mit über 140.000 Aufrufen auf YouTube in den ersten 3 Monaten der Veröffentlichung.

Dienstag, 17. Mai 2022

LAZARUS DREAM, LIFELINE, CD, 2022

 


 
Lazarus Dream mit ihrem zweitem Album "Lifeline".Das aus Sänger Carsten "Lizard" Schulz (Domain, Evidence One, Devoid) und Gitarrist Markus Pfeffer (Barnabas Sky, Winterland) bestehende Duo begeistert mit Melodic Hardrock Perlen mit groovigen Riffs, bombastischen Chören und eingängigen Melodien. Fulminant startet das Album mit dem sechsminütigen Epos "Dead End Symphony", für das kein Geringerer als Derek Sherinian (Dream Theater, Black Country Communion, Sons Of Apollo, Billy Idol usw.) Hammond-, Moog- und Synth-Arrangements beisteuert.Die vielfältigen Einflüsse des Duos werden eindrucksvoll sichtbar, indem Pfeffer bewusste Reminiszenzen an seine musikalischen Ursprünge einbaut (insb. Dokken, Winger, Tyketto, Queensryche). Charakteristisch für den Sound der Band sind auch die stampfend-rollenden Bass-Lines und die subtil modernen Arpeggiator-Synth-Sounds, die der Multi-Instrumentalist in detailverliebter Tüftelei in seinem Studio ausarbeitet. Carsten Lizard Schulz setzt vor allem Akzente mit seiner unverkennbar markanten Stimme und den bombastischen Chor-Arrangements, für die er in der Szene bereits seit geraumer Zeit sehr geschätzt wird. Als Gastmusiker sind Drummer Markus Kullmann (Sinner, Glenn Hughes, Voodoo Circle) sowie die beiden Percussionisten Andy Lübbert und Thomas Rieder zu hören. Für den Uptempo-Track "Overdose Of Paradise" steuert Devoid-/Heart-Line-Keyboarder Jorris Guilbaud Synths und Hammond bei. Keyboarder Thomas Nitschke ist bei den Tracks "Freedoom" und "Your Voice Inside My Head" mit am Start.Die CD beinhaltet als Bonustracks den Song "Surrounded By Strangers" sowie ein Cover des 80er-Jahre-Klassikers "I Engineer" (im Original von Animotion).

Montag, 16. Mai 2022

MICHAEL MONROE, LIVE TOO FAST TO DIE YOUNG, CD, 2021

 


 
"I live too fast to die young, it ain't nothing when head's screwed on,? röhrt der elektrisierende Frontmann Michael Monroe auf seinem zweiten Album für Silver Lining Music. Ein großartiges Rock'n'Roll Album, "I Live Too Fast To Die Young" - ein ehrlicher Schrei aus vollem Herzen.
Zu einer Zeit, wo Spaß zu haben nicht einfach ist, kommt "I Live Too Fast To Die Young" als gradliniges, freches Album mit rauer Rock'n'Roll Musik - deftige Songs wie "Young Drunks & Old Alcoholics, "All Fighter und dem punkigen "Murder The Summer Of Love. Die Songs bringen frische, knackige Elektrizität und Melodien, die sich schimmernd um messerscharfen Riffs wickeln.
Ausgedehnte, Stones-angehauchte Tracks gibt es ebenfalls wie das "Can't Stop Falling Apart und "Everybody's Nobody, während der Titeltrack genau zwischen deine Augen zielt, mit einen forschen Back Beat und einem frechen Chor , wundervoll und großartig in Szene gesetzt mit Michael Monroes unbändiger, aufregender Pose - mit seiner großartigen Attitude.
Das Album wurde in den Inkfish Studios in Helsinki, Finnland im November/Dezember 2021 aufgenommen und von der Band zusammen mit Erno Laitinen produziert. Michael Monroe (Gesang und Harmonika) , Steve Conte ( Gitarre und Gesang), Rich Jones (Gitarre und Gesang), Karl Rockfist (Schlagzeug) und Sami Yaffa (Bass/Gesang/Gitarre) und einigen Gastmusikern; unter
anderem dem legendären Guns N' Roses Gittarist Slash , den man mit einem Solo und zusätzlicher Gitarre auf dem Titeltrack hören kann.

Freitag, 13. Mai 2022

VISIONS OF ATLANTIS, PIRATES, CD, 2022


 

Mit ihrem letzten Erfolgsalbum, Wanderers (2019), und der kürzlich veröffentlichten ersten Live-Blu-Ray/-DVD der Band-Geschichte, A Symphonic Journey to Remember, haben die Symphonic-Metal-Visionäre VISIONS OF ATLANTIS ganz ohne Zweifel bewiesen, dass sie zu Recht an der Spitze des Genres stehen. Nun setzt die Band einmal mehr die Segel und bricht auf zu einem packenden Abenteuer, das zugleich den Beginn eines neuen Kapitels in der fantastischen Geschichte von VISIONS OF ATLANTIS schreibt. Das atemberaubende achte Studioalbum, Pirates (13.05.2022), markiert einen Wendepunkt in der Diskografie und zeigt das internationale Quintett selbstbewusst und offen wie nie zuvor. VISIONS OF ATLANTIS haben ihren Weg gefunden und erheben sich mit einer rebellischen Seite und einem freien Geist, so unbändig wie die sieben Weltmeere.
Pirates entführt den Hörer auf eine kathartische Reise durch faszinierende Klanglandschaften und eindringlich schöne Melodien gepaart mit symphonischer Härte, die musikalisch sowie lyrisch eine Form des Wandels und der Selbstfindung verkörper. Thematisch befasst sich das neue Album nicht nur mit der sonnigen Seite des Lebens, sondern stellt sich auch mutig den dunklen Nuancen, die in jedem schlummern. Mit einem Team, das aus Clémentine selbst, Sänger Michele Guaitoli und Produzent Felix Heldt besteht, ist es VISIONS OF ATLANTIS mit Pirates gelungen, der musikalischen Identität mutigere Strukturen zu verpassen und somit ein ganz neues Klangspektrum zu eröffnen, das schließlich das neue Markenzeichen der Band formt. Mit dem epischen Opener ,,Pirates Will Return" stechen die Symphonic-Metaller in See und verzaubern direkt durch einen hymnischen Refrain und hochklassige Vielseitigkeit: Im Handumdrehen schaffen VISIONS OF ATLANTIS ihr ganz eigenes, unvergleichliches Universum aus symphonischer Epik, intensivem Riffing und der beeindruckenden stimmlichen Symbiose von Clémentine Delauney und Michele Guaitoli. Delauneys facettenreiche Darbietungen oszillieren zwischen klarem Gesang, kraftvollen Höhen und opernhaften Techniken, während Guaitoli als ergänzender Part erstklassige Power-Metal-Passagen offeriert. Pirates prescht mit eingängigen Hooklines weiter voran, wie etwa im mächtigen ,,Melancholy Angel", mitreißenden ,,Clocks", kraftvollen ,,Wild Elysium" oder majestätischen ,,Master The Hurricane". Letzteres lässt mit seiner perfekt ausbalancierten Mischung aus dramatischen Chören, schwerer Orchestrierung und hingebungsvollem Gesang das Herz eines jeden Symphonic-Metal-Fans höherschlagen. Mit ,,Legion Of The Seas" zeigen sich VISIONS OF ATLANTIS von ihrer bisher härtesten Seite, ohne dabei ihr unnachahmliches Gespür für traumhafte symphonische Melodien aus den Augen zu verlieren. Mit dem hypnotisierenden ,,I Will Be Gone" steuert Pirates in Richtung Hafen, baut vorher aber noch eine dramatische Sound-Wand auf, die von harmonischen Flöten und Dudelsäcken untermalt wird - dargeboten von keinem Geringeren als FEUERSCHWANZ-Virtuose Ben Metzner (auch zu hören auf ,,In My World", ,,Master The Hurricane" und ,,Heal The Scars").
Auf Pirates schaffen es VISIONS OF ATLANTIS wahrlich, dass ihre Hörer das Salz des Meeres in der Luft schmecken, den Wind auf der Haut spüren und die grenzenlose Unabhängigkeit atmen, wie es nur wahre Piraten können.

Donnerstag, 12. Mai 2022

JAMES LaBRIE, BEAUTIFUL SHADE OF GREY, CD, 2022


 

James LaBrie, international bekannt als Sänger der Progressive-Metal-Ikonen Dream Theater, begibt sich mit seinem vierten Soloalbum "Beautiful Shade of Grey" auf unbekanntes Terrain. Auf dem neuen Werk verarbeitet er persönliche Reife, Verlust, eine Vielzahl komplexer Beziehungen und vor allem LaBries brennende Leidenschaft für die Musik. Auf dem Papier nahm das neueste Studiowerk des kanadischen Sängers bereits kurz nach dem Auftauchen der weltweiten Pandemie Gestalt an. Aber in Wirklichkeit hat LaBrie mit seinem Kollegen, dem Bassisten Paul Logue, schon fast ein Jahrzehnt zuvor eine Verbindung aufgebaut. Auf Beautiful Shade of Grey" geht es nicht darum, etwas zu erschaffen, das einer bestimmten Genre-Charakterisierung entspricht, sondern vielmehr darum, sich von den jahrzehntelangen Erfahrungen einer Vielzahl von Musikern inspirieren zu lassen und zu wissen, dass das Abweichen von vertrauten Gewohnheiten Teil des kreativen Wachstums ist. Erhältlich als Ltd. CD-Digipak

Mittwoch, 11. Mai 2022

SHAMELESS, SO GOOD, YOU SHOULD..., CD, 2022

 


 
Shameless ist eine Hard Rock Glam-Band, die 1989 vom Bassisten Alexx "Skunk" Michael in München gegründet wurde. Nach kurzzeitiger Trennung beschloss Michael 1998 Shameless mit dem Gitarristen BC zu reformieren. Schlagzeuger Eric Singer (Kiss, Alice Cooper, Black Sabbath), Steve "Sex" Summers (Pretty Boy Floyd) und Stevie Rachelle (Tuff) komplettierten das Line Up. Seitdem hat die internationale Bandt 7 Alben veröffentlicht und ist auf zahlreiche Tourneen gegangen. Für "So Good, You Should..." hat sich Michael erneut mit Gitarristenpartner BC, Charlotte Tybalt, Dennis Post, Stevie Rachelle, Frankie Muriel und Tod T Burr zusammengetan, um ihr erstes Cover-Album zu veröffentlichen, das auch 2 brandneue Tracks enthält. Aufgrund der Pandemie, die persönliche Studioaufnahmen unmöglich machte, nahmen Shameless die Platte an 12 verschiedenen Orten auf der ganzen Welt auf, darunter München, Los Angeles, Las Vegas, St. Louis, Kopenhagen und Auckland, Neuseeland. Die Band veröffentlichte bereits letztes Jahr die Single "Live Your Dream" in Verbindung mit Michaels Buch "Looking Inside: The Stainless Sensation", einer 500 seitigen definitiven Geschichte der DeLorean Motor Company. Charlotte singt 5 der neuen Tracks und fügt Backing Vocals auf fast allen anderen Tracks hinzu. Tuff-Sänger Stevie Rachelle ist auf einigen der Songs zu hören, Kiss-Legende Bruce Kulick ist auf insgesamt 4 Songs vertreten, darunter ihre Version des unveröffentlichten Gene Simmons-Songs "Love is blind" und das Cover von "East Bound And Down", wo die Band von Jaret Reddick von Bowling For Soup am Gesang und Tracii Guns begleitet wurde. Für alle Freunde des 80 Jahre Hard Rocks mit modernem Touch und von zeitlosem dreckigem Rock n' Roll, ein Must Have.

Dienstag, 10. Mai 2022

DEF LEPPARD, DIAMOND STAR HALOS, CD, 2022


 
Diamond Star Halos ist das brandneue Album von Def Leppard, das erste seit dem chartstürmenden, selbstbetitelten Def Leppard-Album von 2015 und erscheint am 27. Mai 2022. Von der Band in den letzten zwei Jahren geschrieben, enthält es 15 Tracks, darunter die hymnischen, stadiontauglichen Singles "Kick" und "Fire It Up", mit Gastgesang von Alison Krauss bei "This Guitar" und "Lifeless". Der Titel des Albums bezieht sich auf "Bang a Gong (Get It On)" von T. Rex und enthält Anspielungen auf T. Rex, David Bowie und Mott The Hoople, die den Sound ihrer Klassiker mit modernem Feuer vermischen. Die CD hat ein schwarz-weißes Cover mit farbigem Logo und ist in einem Jewel Case verpackt.

 

Montag, 9. Mai 2022

POETS OF THE FALL, GHOSTLIGHT, CD, 2022


 

Poets of the Fall ist eine der international erfolgreichsten Bands aus Finnland, deren erste Single Requiem for My Harlequin als massives Power-Drama beschrieben werden kann, das den Hörer in eine schwindelerregende Karnevalsfahrt stürzt, eine dicke metallische Power-Ballade voller knackiger Gitarren, großer symphonischer Arrangements und dem seidig-sanften, goldenen Gesang, für den die Band berühmt ist.

Freitag, 6. Mai 2022

CORELEONI, III, CD, 2022

 


 
Hinter CORELEONI verbirgt sich Namensgeber und Saitenhexer Leo Leoni, Hauptamtlich in Lohn und Brot bei den Schweizer Hard Rock Giganten von GOTTHARD.
"Core" steht dabei für dessen musikalischen Wurzeln, seine Leidenschaft für kraftvollen Hard Rock sowie den frühen Sound von GOTTHARD auf deren ersten drei Studioalben. Speziell dem Debüt aus dem Jahre 1992 wollte der Tessiner Tribut zollen und rief mit befreundeten Musiker, wie Igor Gianola (ex-U.D.O.) sowie Frontmann Ronnie Romero (RAINBOW, MSG) eben CORELEONI ins Leben, die auf den ersten beiden Alben "The Greatest Hits Part 1" sowie "II" vor allem den härteren GOTTHARD Klassikern neues Leben einhauchten. Auf ihrem kommenden, dritten Album stehen vorwiegend brandneue Eigenkompositionen im Vordergrund und sollen CORELEONI endgültig als eigenständige Rockformation etablieren. Sein Debüt darauf gibt der gebürtige Albanier Eugent Bushpepa (ex?SUNRISE, DARKOLOGY), der Leoni anno 2018 als Teilnehmer beim Eurovision Song Contest in Lissabon (Song "Mila") auffiel, wo er den siebten Platz belegte. "Er ist ein großartiger Sänger und ein wahnsinnig toller Mensch. Er hat unfassbar viel Seele und Emotion in seiner Stimme und seiner Weise, Musik zu machen. Das fasziniert mich sehr und ich hoffe, euch da draußen ebenso", adelt Leoni seinen neuen Vokalisten. 2022 erscheint der heiß erwartete neue, dritte Longplayer der Shooting Stars.

Donnerstag, 5. Mai 2022

CAUGHT IN ACTION, DEVIL`S TANGO, CD, 2022


 

Die Musiker von CAUGHT IN ACTION sind seit mehr als drei Jahrzehnten ein aktiver Teil der Rockszene in Schweden. mehr als drei Jahrzehnten. Jeder von ihnen hatte seine eigene Karriere in verschiedenen Bands und arbeitete als Begleit- und als Begleitmusiker für Gaststars auf der Bühne oder im Studio, mit zahlreichen Auftritten im Fernsehen und bei verschiedenen Radiosendern.
 Mit erfolgreichen Live-Auftritten und Studio-Erfahrungen im Rücken, haben sie nun beschlossen, dass es an der Zeit ist, dass es an der Zeit ist, ein Album zu veröffentlichen, das ihre musikalischen Einflüsse (wie Deep Purple, Def Leppard, Journey, etc.) mit einem aktualisierten Sound zu verbinden, ohne dabei ihre großen 80er-Wurzeln zu vernachlässigen!  Nach zwei Jahren Arbeit ist das Ergebnis einfach großartig, ein Album, das es mit den großen Namen der schwedischen Melodic Rock-Szene aufnehmen kann.
der schwedischen Melodic-Rock-Szene, wie Europe, Alien, Treat und Bad Habit, aber auch mit neueren Bands wie W.E.T.,Work Of Art oder Perfect Plan.
 Fantastisches Cover-Artwork des weltweit bekannten Designers Nello Dell'Omo, dazu ein vollfarbiges 16-seitiges Booklet

Mittwoch, 4. Mai 2022

FLIGHT 19, SOMETHING WE DID...(1985-1992), CD, 2022


 

FLIGHT 19 wurden 1984 in Sheffield, UK, von Nigel Ward (Bass) und Gary Flounders (Keyboards, Gitarre) gegründet, wurde FLIGHT 19 von Anfang an von dem weltweit populären Rock-DJ Neal Kay unterstützt und gefördert, dem Hauptprotagonisten der bahnbrechenden New Wave Of British Heavy Metal (Iron Maiden, Praying Mantis & weitere Bands arbeiteten mit ihm).
Da FLIGHT 19 über ein professionelles Probe- und Aufnahmestudio in London verfügten, nutzten sie die Gelegenheit und schufen zahlreiche perfekt geformte AOR-Songs im Stile von Rio, Strangeways, Dare und Yaya. Mit zwei brillanten Sängern wie Mark Thompson Smith und Noel Fraser (Strutz, A.O.K.) an Bord, nahm die Band in den Jahren 1989-1992 12 unglaubliche melodische Rocksongs auf und veröffentlichte sie auf Demobändern. Ihr einziges offizielles Erscheinen war auf der "Metal For Muthas '92"-Compilation in Japan, mit zwei Songs ("Liar" und "Flame"), was zu großem Interesse von Leuten wie Polygram und Atlantic führte, aber leider kam danach nichts mehr zustande.

Dienstag, 3. Mai 2022

LEATHERWOLF, STREET READY, CD, 2022


 

Street Ready" ist das dritte, letzte und stärkste Album von Leatherwolf. Die Art und Weise, wie sie ihre drei Gitarren, den Triple Axe Attack, und Keyboards kombinieren, unterscheidet sie von anderen Bands. Geoff Gayer und Carey Howe sind für die Leads zuständig, während Sänger Michael Olivieri die Rhythmusgitarre spielt. Beim Opener Wicked Ways" verschmelzen traditionelle Metal-Gitarrenharmonien mit thrashigen Akkorden. "Thunder" sticht mit seinem pulsierenden Rhythmus während der Strophen, der treibenden Basslinie und dem episch gesungenen Refrain hervor und sollte in einem Atemzug mit klassischen Metal-Songs wie "Mr. Crowley" genannt werden. "Black Knight" ist eines der besten Heavy-Metal-Instrumentals überhaupt. Jeder einzelne der 10 Songs auf "Street Ready" ist ein Juwel.

Montag, 2. Mai 2022

SIN69, SIN69, CD, 2022

 


 
Starkes Debüt von SiN69 auf ROAR. Egal ob metallisch wie "Angels Crying", melodisch wie "Stop Fighting" oder balladenhaft wie "Cowboy": Das gleichnamige Debütalbum der Schweizer Hardrock-Band überrascht mit acht Songs, die so unterschiedlich sind wie die sechs Bandmitglieder. Die Hauptsache ist Rock! Vier von ihnen - Gitarrist Beat Hefti, Bassist Pesche Liechti und die beiden Sänger Marina Schaller und Thomas Schaller - haben eine gemeinsame Vergangenheit in der Melodic Hard Rock-Band Circle. Michael Vaucher hingegen hat als Gitarrist von Emerald starke Heavy-Metal-Wurzeln, während Schlagzeuger Charles Mönroe für King Louis schon seit geraumer Zeit hart und schmutzig auf das Schlagzeug einschlägt. So unterschiedlich die acht Songs auf dem Album auch sein mögen, sie alle tragen die typische SiN69-Handschrift: kraftvoller Druck von Bass und Schlagzeug, harmonischer, polyphoner Gesang, Twin Gitarrensoli und vor allem spürbarer Spaß am gemeinsamen Rocken. Verstärkt wurde SiN69 - und das ist auch in Dezibel zu verstehen - bei den Studioaufnahmen von Six Pack Keyboarder Philipp Huber, Emerald Gitarrist Julien Menth sowie Sänger Marcel "Mace" Hablützel (Emerald, Eddie's Beast,Silver Mountain). Das Ergebnis ist ein mitreißendes Album, das das Herz eines jeden Rockfans höher schlagen lässt und Lust auf mehr SiN69 macht und hoffen lässt, dass SiN69 schnell ein zweites Album aufnimmt.

Freitag, 29. April 2022

ZINNY ZAN, LULLABIES FOR THE MASSES, CD, 2022


 
Die beiden schwedischen Hard-Rock-Legenden Zinny J Zan & Stefan Bergström präsentieren am 20. Mai 2022  sowohl ihre neue Band Zinny Zan, als auch ihr neues Studioalbum 'Lullabies For The Masses'! Eine Empfehlung für Fans von Aerosmith, Ozzy Osbourne, Billy Idol, Motley Crue oder Sixx Am!

 

Donnerstag, 28. April 2022

HURRICANE, SLAVE TO THE THRILL, CD, 2022

 


 
"Hurricane ist eine US-amerikanische Heavy-Metal-Band, die 1983 gegründet wurde. Ursprünglich bestand sie aus dem heutigen Foreigner-Sänger Kelly Hansen (Gesang/Rhythmusgitarre), Robert Sarzo (Gitarre), Tony Cavazo (Bass) und Jay Schellen (Schlagzeug). Cavazo und Sarzo sind die jüngeren Brüder von Carlos Cavazo und Rudy Sarzo von Quiet Riot. Kevin DuBrow von Quiet Riot stellte Robert Sarzo und Tony Cavazo in den frühen 1980er Jahren vor. Nachdem sie beschlossen hatten, eine Band zu gründen, rekrutierten Sarzo und Cavazo die Sängerin Kelly Hansen, den Schlagzeuger Jay Schellen und den Gitarristen Michael Guy. Da das Interesse der Plattenfirmen gering war, beschloss die Band, selbst ein Album zu veröffentlichen: Take What You Want. Das Album und die ständigen Tourneen führten dazu, dass sie einen Vertrag mit einem großen Label bekamen. In den Jahren 1986 und 1987 spielten sie im Vorprogramm von Stryper auf deren To Hell with the Devil Albumtour. Bald darauf wurden sie bei Enigma Records unter Vertrag genommen, dem gleichen Label wie Stryper. Außerdem eröffneten sie 1987 die US-Tournee von Gary Moore. Im Jahr 1988 veröffentlichte die Band ihr Debütalbum Over the Edge. Angetrieben von einem kraftvollen, aber melodischen Heavy-Metal-Sound, erreichte das Album Platz 92 der US-Albumcharts und enthielt eine Coverversion von Alice Coopers "I'm Eighteen" sowie den erfolgreichsten Song der Band, das von Jeff Jones geschriebene "I'm on to You". Der Titelsong "Over the Edge" wurde ebenfalls als Single veröffentlicht. 1989 verließ Sarzo die Gruppe und wurde durch den Ex-Lion-Gitarristen Doug Aldrich ersetzt. In dieser Besetzung nahmen sie das Album Slave to the Thrill auf, das 1990 veröffentlicht wurde. Mit ihrem dritten Album liefern Hurricane ihr wohl bestes Werk ab. Slave To The Thrill ist ein Album voller mitreißender, ansteckender Melodien, die zum Mitsingen einladen, und könnte ohne weiteres den Begriff Hair Metal Band definieren. Angeführt vom dramatischen Gesang von Kelly Hansen, fühlt man sich schnell in die Zeit von Gruppen wie Whitesnake und Foreigner zurückversetzt. Es überrascht nicht, dass Kelly nach der Auflösung von Hurricane als Ersatz für Lou Gramm zur Gruppe Foreigner stieß. Die Riffs und Licks von Doug Aldrich in Kombination mit Kelly Hansens Gesang, Jay Schellens Schlagzeug und Tony Cavazos Bass machen deutlich, dass es sich hier um ein Album der Extraklasse handelt. Der Opener "Reign of Love" untermauert das innerhalb von Sekunden, denn es ist ein toller Einstieg in das Album. "Next To You" hat ein Riff, das alle Abwehrkräfte zum Schmelzen bringt, und Hansen singt sich den Arsch ab. "Young Man" ist von Anfang bis Ende Aldrichs Show und eine Hymne auf die Rebellion. Der sexy Groove von "Dance Little Sister" ist kein Zufall; die Band wusste genau, was sie tat, und das merkt man. Das bringt uns zu einer der beliebtesten Balladen aller Zeiten, "Don't Wanna Dream", deren Refrain absolut wunderschön ist. "Temptation", "10,000 Years" lassen Aldrich wieder einmal mit ein paar tollen Gitarrensounds aufwarten. Nach einem kurzen Zwischenspiel folgt "In the Fire" mit einem bluesigen Riff und "Let Is Slide", ein absolut großartiger Swamp-Boogie. Ein aalglatter Bass-Groove durchzieht "Lock me Up" und wird durch Aldrichs Sechssaiter-Magie nur noch weiter akzentuiert. Die Platte schließt mit dem Höllenrausch und dem Knaller "Smiles Like a Child" ab. Insgesamt ist Slave to the Thrill von HURRICANE aber immer noch eines der besten Alben aus der Zeit des Hair Metal. Die relative Erfolglosigkeit des Albums könnte auf das sich verändernde musikalische Klima zurückgeführt werden. Kurz nach der Veröffentlichung dieses Albums wechselte Aldrich zu Bad Moon Rising.
Slave to the thrill ist ein Album, das alles hat, was sich ein Fan dieser Art von Musik nur wünschen kann. "

Mittwoch, 27. April 2022

D`ERCOLE, QUANTUM - 8, CD, 2022


 

Das neueste D'Ercole-Album "Quantum 8" erscheint am 25. März 2022. Das Album knüpft nahtlos an die gut aufgenommene Vorgängerveröffentlichung Hard Core an. Also 10 weitere Songs harter melodischer Rock und vielleicht hier und da eine Überraschung. Fans der Band oder der beteiligten Künstler können dieses Album blind kaufen, da es alle erwarteten Standards erfüllt. Wiederum gemastert von Jacob Hansen und mit Leadgitarren von den bewährten Freunden Vince O'Regan und Labelboss Peter Cox auf Your Lies, verlieren D'Ercole nie den Schwung und liefern weiterhin spannende Rockmusik für ihre Fans!

Dienstag, 26. April 2022

COLD YEARS, GOODBYE TO MISERY, CD, 2022

 


 
Nach der Veröffentlichung ihres "Kerrang Top 50 Album of 2020" und ihres brodelnden Debütalbums "Paradise" waren die drei schottischen Rock'n'Roller Cold Years gerade dabei, die Früchte ihrer Arbeit zu ernten und durch die Welt zu touren, um ihre "Faust in der Luft"-Punkrock-Hymnen zu verbreiten, als die Welt zum Stillstand kam. Für viele hätte diese Art von Hindernis sie in ihren Bahnen gestoppt, aber nicht für Cold Years, die Zeit des Jammerns und Jammerns ist vorbei.
Als Sänger/Gitarrist Ross Gordon nach Glasgow umzog und keinen Hehl aus seiner Frustration darüber machte, dass er sich in der erstickenden Umgebung seiner Heimatstadt Aberdeen gefangen fühlte, war die Inspiration für Album 2 "Goodbye To Misery" geboren.
In den ersten 3 Monaten des Jahres 2021 wurde das Album aus der Ferne geschrieben. Cold Years fand eine neue Herangehensweise, indem er tägliche Zoom-Sitzungen nutzte, um Ideen per E-Mail hin- und herzuschicken, während des zweiten Lockdowns. Durch den Tapetenwechsel und die neue Herangehensweise an das Schreiben ist "Goodbye To Misery" ein 12-Track-Album, das aus dem Wunsch nach einer positiveren Zukunft geboren wurde und nicht aus der Selbstzerstörung und dem Elend des 2020er Albums "Paradise". Für die Aufnahmen im Mai 2021 reiste die Band erneut nach Süden in die The Ranch Studios in Southampton, um mit ihrem langjährigen Mitarbeiter Neil Kennedy (Creeper, Boston Manor, Milk Teeth) zu arbeiten.