Freitag, 3. Juli 2020

U.D.O., WE ARE 1, CD/DVD, 2020

Mit "We Are One" präsentiert U.D.O. gemeinsam mit dem renommierten Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling ein bislang noch nicht dagewesenes musikalisches Projekt. Das Album, dem 15 komplett neue Songs zugrunde liegen, wurde in Zusammenarbeit von U.D.O. und Christoph Scheibling entwickelt und arrangiert. Mit am Songwriting beteiligt waren auch die beiden ehemaligen Accept-Mitstreiter Stefan Kaufmann und Peter Baltes, sowie die musikkorpseigenen Komponisten Guido Rennert und Alexander Reuber. Wer nun an diverse Rockband-trifft-Orchester-Gehversuche denkt, liegt weit daneben. "We Are One" ist ein aufwändig arrangiertes Konzeptalbum, das den erdigen Sound von U.D.O. aufspürt und beweist, wie charakterstark und zugleich wandelbar er ist. Aber nicht nur musikalisch überrascht "We Are One", das auch mit seiner Kernaussage ein Statement setzt: Es ist die kritische Bestandsaufnahme einer Welt, in der wir alle unsere Spuren hinterlassen und in der wir uns alle auf unsere Weise verantworten müssen. "Wir alle leben auf diesem einen Planeten. Egal wer wir sind, was wir machen und was unsere Beweggründe sind, wir alle haben auch nur diesen einen Planeten", so Udo Dirkschneider, der die inhaltliche Idee hinter "We Are One" entwickelt hat. Auch erhältlich als exklusives (weltweit 1.000) hochqualitatives Hardcover Buch 28cm x 28cm, Inhalt: CD-Album "We Are One", exklusive BluRay Studio Dokumentation (ca. 60 Minuten Spielzeit), umfangreiches Fotomaterial des Aufnahmeprozesses, Vorstellung zu "We Are One" von Udo Dirkschneider & Christoph Scheibling.

Donnerstag, 2. Juli 2020

ROMAN BUNKA, DEIN KOPF IST EIN SCHLAFENDES AUTO, 1980, CD, 2020

Die CD Version des Albums 'Dein Kopf ist ein schlafendes Auto“ (1980) von ROMAN BUNKA erscheint am 24. Juli 2020 über Sireena Records und war eine der interessantesten Formationen der aufregenden Endsiebzigerjahre. Das Album, das den Titel des Bandnamens trägt, wurde im Jahr 1980 aufgenommen und erschien im selben Jahr auf Schallplatte. Die Band präsentierte eine einzigartige Mischung aus Avantgarde-Rock, Soul, Jazz und orientalischer Musik. Wohl kaum eine andere Band bot diese Vielfalt an musikalischen Zitaten, an solch atemlosen Auf und Ab’s unglaublicher Sounds und Grooves. Roman Bunka und „Dein Kopf Ist Ein Schlafendes Auto“ waren die kulturellen Botschafter dieser Zeit. Die Band bestand neben Roman Bunka aus Gerald Luciano Hartwig (Bass, Sitar) und dem leider viel zu früh verstorbenen Freddy Setz (Drums, Piano). Ihre besondere Klasse beweist die Band auf dem Bonustrack dieser CD, der 1980 live mitgeschnitten wurde.
Die Geschichte dieses leider kurzlebigen Projekts von Roman Bunka wurde damals gar verfilmt und kurz nach Erscheinen der Platte im ZDF ausgestrahlt. Nach seiner Zeit bei EMBRYO (mit denen er heute ja wieder zusammenspielt) und AERA bedeutete „Dein Kopf Ist Ein Schlafendes Auto“ für Roman Bunka ein neues Kapitel in seiner Karriere, die ihn von der Gitarre zum nordafrikanischen Saiteninstrument Oud führte, die er heute meisterhaft beherrscht. Sireena Records freut sich sehr, dieses aussergewöhnliche Juwel auf CD zu veröffentlichen.

O-Ton Roman Bunka:
Nach einer langen Tour von München nach Kalkutta und zurück (LP:Embryos Reise) und einem halben Jahr voller Konzerte mit „Aera“ (LP:Aera Live) erfüllte ich mir einen Traum, oder er erfüllte mich und meine zwei Mitmusiker, ein Trio!
Das magische Trio, Gitarre, Bass, Schlagzeug! Das Dreieck, die Pyramide, nach dem „Medium-Terzett“ kam „Cream“ und die „Jimi Hendrix Experience“. Oder „Embryo“, das legendäre Trio mit Dave King am Bass, Mastermind Christian Burchard am Schlagzeug und Roman Bunka aka Namor Aknub an der Strom-Gitarre, Anfang der Siebziger. Und natürlich die ersten LP`s von „Tony Williams Lifetime“! Die Dreifaltigkeit und der Dreiklang…..!

Mitten in der Neuen Deutschen Welle, New Wave und Punk, machten wir Musik. Es war nochmal ein Anfang, aber auch ein Ende meiner Liebe zu zerfetzten Marshall-Amps und meiner alten roten Stratocaster. Wir rollten noch einmal durch die Lande, eine LP und ein Film blieben, und einige Jüngere fingen an Gitarre zu üben, sie wollten auch sowas spielen.
1982 flog ich nach Kairo und sah die eingepackten „schlafenden“ Autos, auf deren Dächern Hunde und Katzen in der Hitze dösten, „The heat“ wurde Alltag, die arabische Laute „Oud“ mein Lieblings-Instrument, Mohamed Mounir mein Sänger und die nordafrikanischen Rhythmen und Melodien meine Wiegenlieder: „My head a parked car, I sleep in the seat, please dont wake me up, when I melt in the heat….“



Mittwoch, 1. Juli 2020

PINNACLE POINT, SYMPHONY OF MIND, CD, 2020

Produziert von Jerome Mazza, Maz Music Productions in Zusammenarbeit mit Escape Music Executive Producers: Khalil Turk für Escape Music Ltd. Gemischt von Jim Morris und Jerome Mazza Gemastert von Tom Morris und Jerome Mazza Gemischt & gemastert im Morrisound Recording Studio, Florida, USA Logo und Coverdesign von Eric Philippe. Pinnacle Point ist eine Rockband, deren Musik die Klänge von Melodic Rock und Epic, Progressive, Symphonic Rock miteinander verbindet. Das 2017 veröffentlichte Debütalbum der Band, Winds Of Change, erklomm die albumorientierten Rock-Charts und wurde von vielen Rockmusikkritikern zum Melodic Rock-Album des Jahres gewählt. Die Gründungsmitglieder sind der amerikanische Leadsänger Jerome Mazza (Soloalbum von Angelica, Outlaw Son, und auch als Gastsänger auf Steve Walshs (x-Kansas) letztem Album "Black Butterfly" zu hören) und der dänische Gitarrist Torben Enevoldsen (Fate, Acacia Avenue, Sektion A). Ihr erster Hit vom Winds Of Change-Album mit dem Titel "Damage Is Done" erregte die Aufmerksamkeit des Chefs von Escape Music. Khalil Turk Khalil hatte einige Ideen und eine davon war, Jerome Mazza als Duett-Sänger auf "Born In Fire" mit Steve Walsh zu engagieren. Khalil hatte Jerome Mazza entdeckt, der für die Band "Pinnacle Point" auf You Tube singt. Jerome ist auch die Stimme hinter dem zweiten Album von Angelica und fühlte sich geehrt, dass er gebeten wurde, ein Duett auf dem Album mit Steve zu singen, und fragte, ob er mehr dazu beitragen könnte. Da Jerome eine so fantastische Stimme hat, war es eine leichte Entscheidung, und das Ergebnis ist explosiv! Das zweite Pinnacle Point-Album Symphony Of Mind vereint die Schreibstile von Jerome Mazza, Torben Enevoldsen und dem amerikanischen Komponisten Rich Ayala. Mazza machte sich auf die Suche nach dem perfekten Geiger für ihr zweites Album rund um den Globus und fand nach einem Probespiel mit 16 Spielern in Valeria Pozharitskaya genau den Richtigen. Ein großer Neil-Peart-Fan, der ausgezeichnete Prog-Schlagzeuger Mark Prator am Schlagzeug. Am Bass ist der außergewöhnliche Takeaki Itoh, wunderschönes Klavierspiel des amerikanischen Pianisten John F. Rodgers sowie der sensationelle Howard Helm (Zon) auf B3 und Synthesizer.

Dienstag, 30. Juni 2020

BEYOND THE BLACK, HORIZONS, CD, 2020

Mit ihrem stratosphärischen Aufstieg innerhalb kürzester Zeit haben Beyond The Black deutsche Metal-Geschichte geschrieben: In den letzten vier Jahren konnte sich die Band in Lichtgeschwindigkeit an die Spitze des Symphonic Metal spielen. Nun beginnt eine weitere Etappe auf ihrem beispiellosen Pfad: Nachdem sie mit ihren weltweiten Konzerten für Furore sorgten und einem Millionenpublikum in der TV-Show 'Sing meinen Song' das Headbangen beibrachten, legen Beyond The Black um Frontfrau Jennifer Haben nun ihr neues Albums 'Hørizøns' vor!

Montag, 29. Juni 2020

KANSAS, THE ABSENCE OF PRESCENCE, CD, 2020

Mit einer sagenhaften Karriere seit nahezu fünf Jahrzenten gehört KANSAS zu einer der bedeutendsten Classic Rock Bands Amerikas. Die ,,Garagen-Band" aus Topeka veröffentlichte ihr erstes Album 1974, nachdem sie von Wally Gold, der für Don Kirshner arbeitete, entdeckt wurden. KANSAS hat mittlerweile weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Zurzeit besteht die Band aus dem Schlagzeuger und Gründungsmitglied Phil Erhart, dem Bassisten und Sänger Billy Greer, dem Violinisten und Gitarristen David Ragsdale, Keyboarder und Sänger Tom Brislin, dem Gitarristen Zak Rizvi und dem Gründungsmitglied und Gitarristen Richard Williams. Ohne auch nur ein bisschen ruhiger zu werden, spielen Kansas weiterhin vor großem Publikum und begeistern Menschen auf der ganzen Welt. In diesem Sommer werden KANSAS ihr 16. Studioalbum ,,The Absence of Presence" veröffentlichen. Das breitgefächerte Progressive Rock-Album, das bei InsideOutMusic erscheint, knüpft an das Vorgängeralbum ,,The Prelude Implicit" an, welches Platz 14 der Billboard's Top 200 Album Charts erreichte. Das Album ist erhältlich als Limited CD+Blu-Ray Artbook inklusive 5.1 Surround Sound Mix & Liner Notes, Special Edition CD Digipak,

Freitag, 26. Juni 2020

VALENTINO,VALENTINO, CD, 1987-1990, 2020

VALENTINO wurde 1986 in London von 4 italienischen Musikern gegründet, die aus einer kleinen Stadt in Süditalien nach England zogen. Vince "Enzo" Bruno (Gitarrist und Leadsänger der Band) war zuvor mit den Glamstern Hellrazer und später mit K. Rouge aufgetreten, mit Mark Goodchildon am Bass (einem Gründungsmitglied von Savannah Nix) und Fabio Del Rio am Schlagzeug (der später auf Bruce Dickinsons "Tattooed Millionaire"-Album sowie in Jagged Edge zu hören sein sollte). Nachdem sich K-Rouge aufgelöst hatte, beschloss Enzo, eine neue Band zusammenzustellen, die zunächst JETLEG und dann definitiv VALENTINO -beeinflusst von Bands wie KISS, Aerosmith und Cheap Trick sowie Icon, Black'n'Blue und TKO, spielte die Band Ende der 80er Jahre intensiv in der Londoner und britischen Club-Szene, unter anderem mit einem vollgepackten "Marquee Club"-Gig, der ihr Karrierehöhepunkt war. -Sie schafften es auch, einige professionelle Master-Aufnahmen zu machen, und zwar 1986, Ende 1987, 1988 und eine letzte (1990). Leider löste sich die Band 1991 in Ermangelung eines ordentlichen Plattenvertrages auf.

Donnerstag, 25. Juni 2020

SINNOCENCE, STATE OF GRACE, 1993, CD, 2020

SINNOCENCE, die 1989 in Union County zusammenkamen und in der gesamten Clubszene von New York und New Jersey spielten, erwarben sich einen Ruf als eine Band von gewissem Ansehen. Auf Support-Slots neben Bands wie Kix, Tyketto, LA Guns, Shy und Danger Danger bewegten sie sich unter den großen Jungs, als sie sich ins Studio wagten, um ihr "State Of Grace"-Debütalbum zu schneiden. 1993 in den "Jungle Studios" in Union, NJ, aufgenommen und veröffentlicht (wahrscheinlich das schlechteste Timing aller Zeiten, als Grunge die Nation eroberte), ist die CD eine feine Independent-Veröffentlichung, ein Kultklassiker, der für diese Band talentierter Musiker so viel mehr hätte tun sollen. Es ist das Jahr 2020, und "State of Grace" wird endlich seinen längst überfälligen Moment in der Sonne bekommen. Alle 9 Originaltitel wurden von den Original-Master-Reels komplett neu abgemischt und für ein areallyawesomeresultat remastered!
Mit dem Zusatz eines reichhaltigen 16-seitigen Booklets mit ungesehenen Bildern, Erinnerungsstücken und der von Rob Evans erzählten Bandgeschichte ist dies ein "must-have" für alle 80er-90er Hair Metal/Melodic Hard Rock-Fans, in der Art von Danger Danger, Black'n'Blue, White Lion, Trixter& alle Fans des 80er-90er Hair Metal/Hard Rock!

Mittwoch, 24. Juni 2020

BLOODY HEELS, IGNITE THE SKY, CD, 2020

Das Hardrock-Quartett aus Lettland veröffentlicht hiermit sein zweites Studioalbum (das erste für Frontiers). Sänger Vicky White und seine Mitstreiter haben einen Sound perfektioniert, der 80er Hardrock und Hairmetal mit Heavy Metal-Riffs und Drums, sowie eingängigen Mitsing-Refrains vereint. Die Band nennt das Ergebnis 'Dark AOR', und man kann es als 'Chrashdiet trifft auf Crazy Lixx' bezeichnen, mit Einflüssen von W.A.S.P. oder etwa Kissin' Dynamite. Das Video zur ersten Single-Auskopplung, 'Criminal Masterminds' erreichte binnen 3 Wochen über 250.000 Views, und jetzt hat die zweite Single, 'Ignite The Sky' bereits nach wenigen Tagen fast 100K Views.

Dienstag, 23. Juni 2020

SHINING BLACK, MARK BOALS & OLAF THORSEN, CD, 2020

Das Debütalbum der neuen Band von Sänger Mark Boals (Yngwie Malmsteen, Ring Of Fire, Royal Hunt) und Gitarrist Ölaf Thorsen (Labyrinth, Vision Divine). Im Jahre 2014 bereits wollten die beiden zusammen arbeiten, als der langjährige Labyrinth-Sänger Roberto Tiranti verhindert war, und Mark Boals einspringen sollte. Obwohl die damalige Zusammenarbeit nicht zustande kam, war der erste Samen für Shining Black gesät, und nun können die beiden ihre Melodic Metal-Vision realisieren. Boals' ausdruckstarke Stimme und Thorsens energische Gitarrenarbeit ergänzen sich auf den 11 brandneuen Tracks in beeindruckender Weise.

Montag, 22. Juni 2020

TOKYO MOTOR FIST, LIONS, CD, 2020

Mit ihrem gleichnamigen Debütalbum hat die Band TOKYO MOTOR FIST um Sänger Ted Poley (Danger Danger) und Gitarrist Steve Brown (Trixter) 2017 alle Fans des 80er/90er Melodic Rock begeistert. Jetzt melden sich die Jungs zusammen mit Basser Greg Smith (Ted Nugent, Rainbow, Alice Cooper) und Drummer Chuck Burgi (Rainbow, BÖC, Joe Lynn Turner) mit ihrem zweiten Longplayer "LIONS", der am 10. Juli 2020 erscheint, zurück und liefern einmal mehr astreinen und frischen Hardrock im Stile etwa von Def Leppard, Bon Jovi oder Cheap Trick. Die 10 neuen Songs lassen den Sound der 80er und 90er wieder aufleben, sind positiv, mitreißend und rocken wie Hölle.

Freitag, 19. Juni 2020

ILLUMENIUM, DO YOU LIKE ROCK MUSIC?, CD, 2020

Vor wenigen Tagen verkauften in der Burtscheider Fußgängerzone diese zwei netten Gesellen der aus Estland stammenden Band ILLUMENIUM (bis 2014 DEFRAGE) ihre CD "Do You Like Rock Music".
Zunächst schienen es auch ganz passabel investierte Euros gewesen zu sein, die Musik präsentierte Musiker mit Potential, irgendwo zwischen Melo-Core, Heavy Rock und Neo-Thrash angesiedelt, bewiesen sie durchaus ein Geschick für überaus passable Hooks und überaus hörenswerte Melodienbögen und selbst der Sänger, oftmals hier die Krux, beherrscht sowohl die cleanen, getragen, wie auch die aggresiv-preschenden Passagen. Ja, und selbst die Produktion ist für ein Promo-Demo pipifein geraten. 
Die 18 Songs decken Tracks von 3 verschiedenen Alben ab. Die Tracks sind ok, aber keine Überraschungen. Das Muster ist ähnlich. Klargesang, ab und an Growls, gute Gitarrenarbeit beider Gitarristen und auch die Rhythmussektion liefert eine gute Basis ab. Die drei Bonussongversionen in der bandeigenen "Hop-Hip" Version hätte sich die Band aber wirklich sparen können. Daher bezweifle ich, ob das ausreichen wird.

Donnerstag, 18. Juni 2020

XTASY, EYE OF THE STORM, CD, 2020

"Eye Of The Storm, das dritte Studioalbum der Spanischen Hardrock Band XTASY mit Sängerin Sängerin Silvia Idoate.
Produziert wurden die 11 Songs des Albums, das am 06. März 2020 veröffentlicht wurde, auch diesmal (wie auch bei den Alben zuvor) von Eric Märtensson (ECLIPSE, W.E.T., NORDIC UNION)!

Mittwoch, 17. Juni 2020

DYSERGY, GOLDEN CAVES, CD, 2020

Die neueste Veröffentlichung von Golden Caves. Ihr neues Album Dysergy ist am 15. Mai 2020 veröffentlicht worden! Das Album ist Prog-Rock mit elektronischem Dark-Pop und verschiedenen atmosphärischen Elementen, die ihrem Sound einen einzigartigen Fingerabdruck verleihen. 10 Tracks, die 53 Minuten neues Material umfassen.

Dienstag, 16. Juni 2020

CHRIS ROSANDER, KING OF HEARTS, CD, 2020

Das Debütalbum des jungen Musikers und Songwriters aus Örnsköldsvik, Schweden. In seinen AOR/Melodic- und Westcoast-Songs finden sich seine Haupteinflüsse - u.a. Toto, H.E.A.T., Queen, Chicago und Def Leppard - immer wieder, und inspirieren seine kreative Arbeit ohne diese zu erdrücken. Rosander arbeitete bereits mit Künstlern und Bands wie Michael Ruff, Paulo Mendonca, Frank Ådahl and X-Romance zusammen, und hat sein vorliegendes Debütalbum zusammen mit Peo Hedin (Perfect Plan) in den Orange Monkey Studios eingespielt. Die CD erscheint am 26. Juni 2020.

Montag, 15. Juni 2020

SCOPE, SCOPE, 1973, CD, 2020

Nahezu 10 Jahre hat sich Sireena Records um die Veröffentlichung dieser beiden besonderen Alben auf CD bemüht! Sehr viele Jazzrock-Freunde aus der ganzen Welt fragten immer wieder danach, aber sämtliche Anfragen bei der damaligen Plattenfirma von SCOPE liefen ins Leere. Erst als sich die beiden ehemaligen Bandmitglieder Rik Elings (Keyboards) und Rens Newland (Guitar) mit in die Verhandlungen einmischten, konnte es endlich zu einer Lizensierung kommen. Gut Ding braucht Zeit - in diesem Fall triffts den Nagel auf den Kopf. So konnten zwei wirkliche Juwelen für die Nachwelt erhalten werden!
Die Vorläuferband von SCOPE nannte sich Strange Power und wurde gegen 1969 in Zwolle/Holland gegründet. Rik Elings, Henk Zomer (drums) und Bassist Erik Raayman hatten das Fusion-Projekt gegründet und bereits eine Single veröffentlicht, die der ersten SCOPE-CD als Bonus hinzugefügt wurde. Mit dem Einstieg von Gitarrist Rens Nieuwland 1972 wurde aus Strange Power SCOPE. In der Folgezeit machte sich der holländische Jazzrock-Vierer sowohl in Holland als auch in Deutschland einen guten Namen. Ein Talentscout von WEA/Atlantic wurde auf die Band aufmerksam und verpflichtete sie für sein Label. 1973 fand sich die Band im Hamburger Studio Maschen wieder, um unter Regie von Jochen Petersen ihr Debütalbum "Scope" einzuspielen. Das Resultat war ein spannendes abwechselungsreiches Fusion/Jazzrock - Album, das eine Menge Improvisationen enthielt und das handwerkliche Können der vier Musiker vortrefflich wiederspiegelte. Die Presse war begeistert, und SCOPE ging wieder auf die Straße, um das neue Album auch live zu präsentieren. 1974 verließ Erik Raayman die Band, aber mit einem überraschenden Plan machte die Band weiter. Multiinstrumentalist Rik Elings überließ seinen Platz hinter den Keyboards Rob Franken und übernahm selbst den Viersaiter. Eine kluge Entscheidung, denn Rob Franken zählte zu den besten und bekanntesten Jazzpianisten in Holland. 


In dieser Besetzung traf man im September 1974 wieder im Studio Maschen ein, um das Nachfolge Album "Scope II" für WEA einzuspielen. Das Album ist wie das erste eine einzige Delikatessenplatte in Sachen Funk/Fusion, und SCOPE wurde zu einem echten Geheimtipp der internationalen Jazzrock-Szene. Große Plattenverkäufe passierten trotz (oder wegen) des Major-Deals leider nicht. Nach zahlreichen Bestzungswechseln war 1976 Schluss. Die weitere Geschichte der beteiligten Musiker kann man wunderbar in den Booklets zu "Scope" und "Scope II" nachlesen. Sireena Records ist sehr stolz, diese beiden Album digitalisiert und remastered endlich auf CD präsentieren zu können! Echte Fundstücke die beide am 03. Juli 2020 über Sireena Records veröffentlicht werden.

Freitag, 12. Juni 2020

TUPLE, WOODEN BOX, CD, 2020

Tommi 'Tuple' Salmela ist ein Heavy Metal-Sänger und bekannt durch Bands wie Tarot, Lazy Bonez, Amorphis und Raskasta Joulua (Ragnarok Juletide). Mit Tarot hat er 2006 erstmals in der Bandgeschichte die Spitzenposition der heimischen Charts mit der Single 'You' erreicht, während er 2010 zusammen mit seinem Tarot-Kollegen Marco Hietala (dem jetzigen Nightwish-Bassisten) in der finnischen Ausgabe der "Clash Of the Choirs"-Reality TV-Show teilgenommen hat. 'Wooden Box' ist sein erstes Soloalbum, welches eine Art persönliche, spirituelle Reinwaschung darstellt. Tuples Einflüsse speisen sich aus Bands wie Journey, Kansas, FM, Uriah Heep, Boston, Chicago, Strangeways, Black Sabbath, Dio und vielen mehr! Erscheint am 26. Juni 2020.

Mittwoch, 10. Juni 2020

BIG CITY, BIG CITY LIFE, DCD, 2018

BIG CITY is a Norwegian melodic heavy metal project. The members are between 30 and 47 years old and have tons of experience in the music industry. They have been playing or still play in extreme bands as Satyricon and Blood Red Throne, but also the up and coming prog metal band Withem and many other bands. The reason for Big City is songwriter Daniel Olaisen and his ideas throughout the last 10 years. He wanted to put his 80’s heavy riffs in a band and find suitable people to join him. Bandmate, Frank Ørland, also played with Daniel in Scariot (1999-2005, prog / thrash / heavy band featuring Communic members) and was an obvious choice to bring to Big City. Frank Nordeng Røe (Withem, Marathon, session drummer for Circus Maximus) on drums, was found when searching on internet. The band was completed with Jan Le Brandt on vocals and Geir Inge Olsen on session bass guitar. The debut album, Wintersleep, was recorded and released digitally through Mayhem Music. Some promo CD's were printed by the band and distributed worldwide, but never officially released as an album. Big City never did any live shows, but continued to write material for another album. Miguel Pereira (Withem) was recruited as their new permanent bass player.
Meanwhile, Greek label Rock of Angels wanted to sign the band and release the new album & Wintersleep as bonus on a double CD. Now they had a new singer and in the end of 2020 they will release a new studio album via Frontiers Records.

Dienstag, 9. Juni 2020

VEGA, GRIT YOUR TEETH, CD, 2020

Am 12. Juni 2020 erscheint das neue VEGA Album "Grit Your Teeth" über Frontiers Records. Die Fans düfen sich über 11 typische VEGA Melodic-Hämmer freuen.

Montag, 8. Juni 2020

WILD SOULS, QUEEN OF MY HEART, CD, 2020

Wild Souls wurde im Juli 2010 gegründet und ist eine Melodic Hard Rock Band aus Kavala, Griechenland. Bis heute haben sie zwei Studioalben mit den Titeln "On The Road" (Juni 2013) und "Game Of Love" (Okt. 2016) veröffentlicht und warten derzeit auf die Veröffentlichung ihres dritten Liebeskindes mit dem Titel "Queen Of My Heart"! (29.Juni 2020) Schwere Gitarrenriffs vermischt mit melodischen Gesangslinien erzeugen ihren charakteristischen Sound, der von Fans auf der ganzen Welt schnell angenommen wurde.

Freitag, 5. Juni 2020

OPERUS, SCORE OF NIGHTMARES, CD, 2020

Operus bieten eine Mischung aus Heavy Metal und einer fahrenden Theater-Truppe, die zusammen einen einzigartigen Sound und eine atemberaubende Show entwickeln. Ihre umfangreiche Studio-Expertise und internationale Bühnenerfahrung beruht auf die Summe der einzelnen Bands und Ensembles wie Trans-Siberian Orchestra (Robin Howe), Annihilator (Oscar Rangel), Vital Remains (Dean Paul Arnold), Skull Fist (J.J. Tartaglia), Eclipse Eternal (Wojciech Sokolowski) sowie den Hauptrollen in professionellen Theater- und Musical-Produktionen wie Jukebox Hero and Beauty & the Beast (David Michael Moote). Bühnenerfahrung aus Live-Shows in Nord- und Südamerika, Asien und Europa vervollständigen das Bild. Ein Highlight für alle Freunde des symphonischen Epic Metals! Die CD erscheint am 19. Juni 2020.