Samstag, 13. Oktober 2018

BEYOND THE BLACK, HEART OF THE HURRICANE, CD, 2018

Wo andere sich noch in farbigen Beschreibungen verlieren, hat die Band schon am 31. August 2018 den nächsten Gang eingelegt und spielt sich mit voller Kraft mitten ins ,,Heart Of The Hurricane" (14 Songs). Der Titel des dritten Albums ist Status quo und 2018 ist das Jahr, in dem die junge Band um Jennifer Haben die äußersten Stilgrenzen der Extreme ausloten: Einerseits zieht man die Härteschrauben nochmal um diverse Umdrehungen an, andererseits beherrscht eine bisher in dieser Form nie dagewesene Eingängigkeit die Stücke. Beyond The Black folgen ihrem untrüglichen Gespür für packende Melodien, alles pulverisierende Blastbeats, mitreißende Nackenbrecher-Riffs, epische Keyboard-Passagen sowie aufwendig arrangierte Streicher- und Chorsätze. Von atmosphärisch-düsterer Härte (,,Through The Mirror", ,,My God Is Dead") spannt die Band den stilistischen Bogen über ihren markanten Metal-meets-Medieval-Sound (,,Scream For Me", ,,Song For The Godless") bis hin zur bittersüßen Akustikballade ,,Breeze". Mit dem gewaltigen Mix aus elfengleichen Vocals und tiefkehligen Growls entsteht eine bombastische Breitwandproduktion - vom Herzen in die Finger oder ,,vom Herzen in die Stimmbänder", wie es Sängerin Jennifer lachend beschreibt.

Freitag, 12. Oktober 2018

HANK ERIX, NOTHING BUT TROUBLE, CD, 2018

Hank Erix ist der Frontmann der schwedischen AOR-Band HOUSTON. Die Band erhielt für Ihr Debüt Album die Auszeichnung AOR-Album 2010 im Classic Rock Magazine und ist auf mehreren beeindruckenden Festivals aufgetreten. Europa wie Sweden Rock und Download Festival. Seit fast einem Jahrzehnt mit HOUSTON, hat sich Hank Erix in der melodischen Rockwelt einen Namen gemacht und es ist endlich Zeit für die Veröffentlichung seines Solo-Debüt 'Nothing but Trouble', das am 12. Oktober 2018 erscheint und 10 Songs bietet. Auf dem Album sind Songs zu hören, die seit Jahren marinieren und sieht den Bandleader von HOUSTON einen mutigen Schritt vorwärts vom erwarteten Houston-Sound entfernt und sieht, wie Hank seine härteren, schaukelnden Muskeln beansprucht. Zusammen mit Hank Erix auf dieser 1700ccm Motorradtour eines Albums sind Mitglieder von Therion, Degreed, Art Nation, Wildness, Kryptonite, Palace, Gutterdämerung & Adrenaline Rush. Von der hakengefüllten, aber hart schlagenden Riffel des Openers'Turn To Darkness' über die brütende und Dokken-artige erste Single'Fortune Hunter' bis hin zur letzten Salve von'For The Restless and Young' zeigt Hank einen dunkleren und schwereren Ton, während die markante Melodie immer erhalten bleibt. Wie Hank enthüllt: "Sie sagen, dass es im Leben nicht darum geht, zu sein, wer man ist; es geht darum, zu werden, wer man sein will. Nach fast einem Jahrzehnt bei Houston habe ich viel über mich und die Musik, die ich liebe, gelernt. Diese Lieder sind ich, ich selbst, ich singe mein Herz aus, damit die Welt es hören kann, und dieses Album war ein Traum von mir, etwas, das ich von der Liste streichen konnte, wenn du willst".

Donnerstag, 11. Oktober 2018

SOULHEALER, UP FROM THE ASHES, CD, 2018

Über ROCKSHOTS RECORDS wird am 14. September 2018 das Album der finnischen Metal-Kombination SoulHealer bekannt veröffentlicht, die mit dem vierten Album "Up From The Ashes" ihrer Karriere aufwartet! SoulHealer spielen traditionellen Heavy und Power Metal ohne Kompromisse, mit einer altmodischen Einstellung zu den 80er Jahren gepaart mit einem modernen Metal-Sound. Die musikalische Zeitreise der 10 Tracks machen Spaß.

Dienstag, 9. Oktober 2018

DYNAZTY, FIRESIGN, CD, 2018

Schweden's größte Modern Melodic Metal Hoffnung DYNAZTY meldet sich am 28. Septeber 2018 über AFM Records mit ,,Firesign" eindrucksvoll zurück. ,,Firesign" ist das kreativste, dynamischste und bisher stärkste Album der Band. Die Schweden fügen den 11 Songs eine Prise Härte hinzu, haben aber auch innovative Einflüsse und lassen ihre eingängigen Melodien nicht aus den Augen. Nach "Titanic Mass", ist der Nachfolger "Firesign", produziert von Peter Tägtgren (HYPOCRISY, PAIN), der einzig logische Schritt in der Evolution, wenn es weiter Richtung Rockolymp gehen soll.

Montag, 8. Oktober 2018

THE UNITY, RISE, CD, 2018

Wer nach Gründen sucht, die die musikalische Entwicklung des deutsch-italienischen Power-Metal-Acts The Unity auf seinem neuen Album Rise erklären, das am 21. September 2018 über Steamhammer erscheint, muss nur auf die letzten eineinhalb Jahre zurückblicken. In dieser kurzen Zeit hat sich die Band um die beiden Gamma Ray-Mitglieder Michael Ehré (Schlagzeug) und Henjo Richter (Gitarre) nicht nur als fester Bestandteil der deutschen Musikszene etabliert, sondern auch dafür gesorgt, dass die Gruppe auf mehreren Ebenen für Aufsehen sorgte. Die 13 Songs hauen voll rein.

Freitag, 5. Oktober 2018

AXXIS, MONSTER HERO, CD, 2018

Eine der etabliertesten deutschen Rockbands meldet sich in diesem Jahr monströs zurück:
AXXIS veröffentlichen am 5. Oktober ihr neues Studioalbum ,,Monster Hero". Erneut macht sich das Gespann Bernhard Weiß und Harry Oellers das Verschmelzen von altbewährten, klassischen Rocknummern mit einer modernen Produktion und einer zeitgemäßen textlichen Aufarbeitung zum Trademark und beweist, dass sie sich noch lange nicht auserzählt haben. Zeitlose, erdig - ehrliche Rock-Songs bilden die Soundkulisse von ,,Monster Hero", das wie seine beiden kreativen Väter mit beiden Beinen fest im Leben steht. ,,Unsere Welt ist geprägt von Fake News, Algorithmen, Verschwörungstheorien und Zeiten, in denen Politiker sich wie der Wolf im Schafspelz die Welt zurecht schneidern ", erklärt Frontmann Bernhard Weiß dazu. "Maschinen bestimmen unser Leben und beeinflussen es teilweise unkontrolliert. Technologien wie Drohnen, selbstfahrende Autos oder Apps bestimmen immer mehr unseren Alltag. Wissenschaft, Presse, Aufklärung wird immer mehr in Zweifel gezogen. Politiker werden radikaler. Freie Demokratien gelten auf einmal als Old School, Diktaturen werden umworben. Kranke, verrückte Despoten feiern sich dafür als Heroes, für viele sind sie hingegen einfach nur Monster." Ein Zwiespalt, der sich durch die komplette Welt zieht, wie Bernhard weiter zu bedenken gibt. "Ebenso sieht es mit der Technologie aus. Wir lieben und hassen Facebook, Google und Konsorten zugleich, die unser Leben immer mehr mitbestimmen und auch steuern. Dies könnte in Zukunft noch viel größere und gefährlichere Ausmaße annehmen."

Donnerstag, 4. Oktober 2018

SUN TEMPLE CIRCUS, SUN TEMPLE CIRCUS, 2015, CD, 2018

Harry Payuta (Sitar, Bass, Gesang) und Tom THE PERC Redecker (Gitarre, Gesang, Keyboards) hatten 1996 zum Gründungskern der All-Star-Formation THE ELECTRIC FAMILY gehört, die in den anschließenden Jahren mit zahlreichen Alben und Auftritten für ein auch international beachtliches Echo sorgte. Anfang 2014 trafen die beiden Multinstrumentalisten in Bremen wieder aufeinander und beschlossen spontan wieder zusammen auf die Bühne zu gehen. Beide reizte die Vorstellung, zum einen eigene bekannte Titel live neu zu entwickeln, und zum anderen völlig neue Songs direkt auf der Bühne entstehen zu lassen. Ihre Band sollte eine Jam-Band sein, daher wurden Mitmusiker benötigt, die sich darauf verstehen, spontan auf ein musikalisches Thema einzugehen und dieses im Verbund mit den anderen Mitspielern fortzuschreiben und weiter zu entwickeln. Mit anderen Worten: Einstöpseln, loslegen! Tom hatte schon länger mit dem DISSIDENTEN-Drummer Marlon Klein über ein gemeinsames Projekt nachgedacht, nun bot sich endlich die Gelegenheit. Trotz vielerlei Verpflichtungen schaufelte sich der renommierte Perkussionist den Mai 2014 für das geplante Bandprojekt frei. Auch Gitarrist Jochen Schoberth ist ein alter Bekannter, der ebenfalls bei der ELECTRIC FAMILY mitgewirkt hat. Mit seinen Projekten Artwork und Belladonna wandert er gekonnt zwischen Artrock- und Gothic-Szene und hat dabei besonders ein Faible für Computer-unterstützte Gitarrensounds, ideal für das Projekt, da ein eigener Keyboarder nicht vorgesehen war. Grundidee war: "Wir stellen die Bühne voller Equipment, und jeder nimmt das, was er gerade braucht. Gäste sind herzlich willkommen!" Nur ein Instrument war für die anderen tabu, die Sitar von Harry Payuta. Der gebürtige Bremer hat das Spiel auf dem empfindlichen Instrument in den letzten Jahren verinnerlicht und - insbesondere während seines langjährigen Aufenthalts in El Salvador - höchste internationale Standards erreicht. In Würdigung dieses indischen Instruments und dem Wunsch nach sommerlichen Wetter folgend, entstand der Projektname SUN TEMPLE CIRCUS. Mitte Mai startete der Zirkus in Bayreuth, das Finale fand am 28. Mai 2014 im Lagerhaus in Bremen statt. Leinwandprojektionen durch Ölfilterprojektoren und Kaleidoskope und jede Menge Nebel waren die stimmige optische Ergänzung zu den fast durchweg psychedelich angehauchten Tracks und brachten etwas wie Fillmore-Stimmung in die Säle.
Das Album erschien 2015  in einer limitierten Auflage  auf Vinyl und digital. Auf vielfachen Wunsch kommt nun die "kleine Schwester" am 19.10.2018 über Sireena auf CD plus 2 Bonustracks von der 2014er Tour. Eine farbige Reise durch Ethno/Kraut/Folk/Rock-Gefilde mit enthusiastischen und begeisternden Musikern von heute, die dabei bewusst augenzwinkernd auf die großen Jam-Pioniere der US-Westcoastszene der Endsechzigerjahre schielen - und damit so ein bisschen von damals in die Jetzt-Zeit transportieren.

Dienstag, 2. Oktober 2018

FIDO PLAYS ZAPPA, ATLANTIS & ELSEWHERE, DCD, 2018

Der FIDO PLAYS ZAPPA Live Mitschnitt aus dem Basler Atlantis (Dez 17) und der Dirty Fingers Tour 2017 in Deutschland, offizieller Release über Sireena am 19. Oktober 2018. Der Doppelhammer bietet insg. 19 Tracks die den Geist des großen Entertainers und Provokateurs FRANK ZAPPA atmen. Stilsicher, virtuos, humorvoll und mit ganz eigenem Approach berauschen FIDO PLAYS ZAPPA.

Montag, 1. Oktober 2018

DESPERADO, HALTET AUS! DESPERADO KOMMT... LIVE, CD, 2018

Das norddeutsche Spezialisten-Label Sireena kündigt für den 19.10.2018 die Veröffentlichung eines wahren Juwels an.  "Haltet aus!  Desperado kommt..." war das einzige Album der kurzfristinge Supergroup DESPERADO mit Carlo Karges (Novalis, später Nena), Bruno Schaab (ex-Guru Guru) und Mick Kessler (kam von Nosferatu). Knochenharter deutschsprachiger Rock zwischen Ton Steine Scherben, Lindenberg und Franz K.Zusätzlich zu den 8 Livetracks bietet der Silberling noch 6 Bonustracks im Demoformat an, die für das unveröffentlichte 2. Album aufgenommen worden waren. Vollbedienung!

Freitag, 28. September 2018

DION BAYMAN, BETTER DAYS, CD, 2018

Nach drei gelungenen Alben in Eigenregie versucht der Australische Melodic Rocker Dion Bayman nun mit seinem vierten Streich "Better Days" sein Glück unter den Fittichen eines Labels, um seinen Bekanntheitsgrad zu erweitern. Dion Bayman ist bekannt dafür seine Alben komplett in Eigenregie zu komponieren, einzuspielen und zu produzieren und von dieser Formel weicht er auch auf seinem vierten Streich "Better Days" nicht ab. Am besten kann man den Sound von Dion Bayman als eine Mischung aus den 90er BON JOVI, Richard Marx, Bryan Adams und einer ordentlichen Prise Rick Springfield umschreiben. Natürlich nicht in deren Güteklasse, aber der Australier hat schon einen relativ hohen Standard.

Donnerstag, 27. September 2018

TANZEN, PIECE BY PEACE, 1986, CD, 2018

Dies ist die erste Veröffentlichung der neuen "Lost Melodic Jewels" Serie, die sich verstärkt um vergessene Perlen aus Kanada und den USA kümmert. Als erste Band kommt die Kanadische Formation TANZEN nun zu der Ehre, diese neue Reihe zu eröffnen. Im Original 1986 nur auf Cassette erschienen und produziert vom APRIL WINE Gitarristen Gary Moffet sowie MINDSTORM Produzent Bill Szawlowski bietet "Piece By Piece" lupenrein Keyboard getränkten AOR Stoff der Marke SURGIN, frühe BON JOVI und AVIATOR. Für die AOR Fans als ein gefundenes Fressen, dazu enthält der Silberling 4 Bonustracks, Linernotes von Rob Evans und ist wie immer strikt auf 500 Stück limitiert.

Mittwoch, 26. September 2018

NEWMAN, DECADE II, CD, 2018

NEWMAN ist eine der fleißigsten Bands im Melodic-Bereich. Gefühlt gerade frisch in den Regalen ist das letzte Studio-Album „Aerial“ (2017), da steht mit „Decade II“ eine Art erweiterte Best-Of-Platte bereit. Ein Doppeldecker auf dessen erster CD 17 Songs der letzten fünf Platten zu finden sind sowie weitere 17 Songs auf der zweiten CD, allesamt unveröffentlichte oder rare Songs (z.B. Japan-Boni) aus jener Phase, werden geboten. Und alle Songs wurden neu eingespielt (!) und teils auch dezent verändert. Die Briten um Sänger und Gitarrist Steve Newman beherrschen kraftvolle Up-Tempo-Nummern ebenso wie emotionale Balladen oder auch dezent progressiv angehauchte Nummern. Und sie besitzen bei alledem Leidenschaft. Und der Umstand, dass die zweite Scheibe qualitativ keinen Deut von den bereits bekannten Nummern der ersten CD abfällt, spricht eindeutig für NEWMAN. Strikt limitiert auf 1.000 Stück.

Dienstag, 25. September 2018

ATLAS, IN PURSUIT OF MEMORY, CD, 2018

ATLAS, Eine ganz junge und hochgradig interessante Melodic Band aus England, veröffentlicht in diesen Tagen ihr Debütalbum "In Pursuit Of Memory". ATLAS spielen eine faszinierende Mischung aus viel AOR/Melodic Rock und ein klein wenig progressiven Klängen. Ein wunderschönes Artwork und überraschend tief gehende Texte werten die zwölf Songs zusätzlich auf. Der Gesang (Craig Wells) erinnert teils an Geddy Lee (RUSH), kann aber auch zahlreiche eigene Akzente setzen. Überwiegend sehr AOR-lastig und bei den progressiven Passagen nie zu verspielt, begeistert „In Pursuit Of Memory“ mit abwechslungsreichen Songstrukturen. Alleine „Flesh And Blood“ oder „Supernova“ sind über jeden Zweifel erhaben. So muss zeitgemäßer AOR der Sorte W.E.T. klingen! Gast-Vocals von Sam Millar (BIGFOOT). 12 Tracks die überzeugen. ATLAS: Ein Name, den man sich merken muss!

Montag, 24. September 2018

LIONCAGE, TURN BACK TIME, CD, 2018

„Turn Back Time“, das dritte Album der deutschen Hard/Melodic Rocker LIONCAGE, überzeugt wie schon die Vorgänger durch Groove und griffige Melodien (z.B. ’Comfort Me’, ’Believe in Magic’ oder ’So Long Ago’). Insgesamt einen ordentlichen Zacken härter finden sich zwölf abwechslungsreiche und mit viel Liebe zum Detail produzierte Songs, die einfach Spaß machen. Alleine die facettenreiche Chöre und die differenzierten Arrangements zaubern Freunden handgemachter und ehrlicher Musik unweigerlich ein Lächeln ins Gesicht.

Samstag, 22. September 2018

AND THEN SHE CAME, GREY ATTACK, ORANG BATI, KONZERT SAALBAU ROTHE ERDE, 21.09.2018

Zur Veröffentlichung ihres zweiten Albums "Kaosystematiq" startete die Aachener Band AND THEN YOU ARE, zusammen mit den ebenfalls aus Aachen stammenden Bands GREY ATTACK und ORANG BATI im Saalbau Rothe Erde ihre Deutschlandtour.
Das Heimspiel ist voll gelungen, die zahlreich angereisten Fans der drei Bands durften einen sensationellen Konzertabend erleben.
Die noch junge Progband ORANG BATI durfte den Abend eröffnen und hatten 35 Minuten Zeit ihr musikalisches Können zu beweisen und gaben mit ihrem Gig eine solide Visitenkarte ab.
GREY ATTACK servierten ihren Fans ein oberamtliches Hard Rock Programm mit Highlights aus ihren bisherigen zwei tollen Alben.
AND THEN SHE CAME lieferten einen Hammergig ab und ballerten munter Songs ihrer bisherigen zwei Alben unters Fanvolk. Wirbelwind Ji-In war in Topform und ihre Jungs spielten sich in einen wahren Spielrausch.
AND THEN SHE CAME boten eine optimale Mischung ihrer Ohrwurmganaten und die Fans dankten es ihnen.
Der Auftakt der AND THEN SHE CAME / GREY ATTACK Tour ist gelungen. So kann es weitergehen.