Donnerstag, 13. August 2020

PERFECT PLAN, TIME FOR A MIRACLE, CD, 2020

Manchmal kommt es einfach zur perfekten Verbindung: ein großartiger Sänger, eine gut geölte Band, ein großes Songwriting-Talent mit einem Händchen fürunvergessliche Melodien und treibende Rhythmen, machen Perfect Plan zu aufstrebenden Stars der Meldodic Rockszene.Das zweite Album ist ein großerSchritt nach vorne. Ein 'more heavy, in your face' Sound, eine außergewöhnliche Balance aus Melodien und Energie, mit Verweisen auf die Klassiker wieForeigner, Survivor, The Storm, Gentle Giant und skandinavischen AOR. Perfect Plan sind bereit, eine der neuen Lieblings Melodic Rock Bands zu werden

Mittwoch, 12. August 2020

HELL IN THE CLUB, HELL OF FAME, CD, 2020

Hell In The Club ist eine italienische Hard-Rock-/Heavy-Metal-Band mit Mitgliedern von Elvenking und Secret Sphere. 'Hell Of Fame' ist das fünfte Album der Band. Man denke an eine Playlist bestehend aus den Lieblings80er Jahre Hard-Rock-Bands wie Motley Crue, Def Leppard und anderen, gemischt mit 80er Jahre Heavy-Metalwie Ronnie James Dio, Helloween und anderen Giganten. Hell In the Clubs Musik ist etwas ganz Eigenes: Siemischen klassischen Hardrock und moderne Sounds, Heavy Metal und Partysosongs, 50er Rock'n'Roll und alles dazwischen.

Dienstag, 11. August 2020

DUKES OF THE ORIENT, FREAKSHOW, CD, 2020

Das Zweitwerk der Band um ex-ASIA-Sänger/Bassist John Payne und Keyboarder Erik Norlander (Last In Line, Lana Lane u.a.) erscheint 2 Jahre nach dem gleichnamigen Debüt. Bei ASIA hatte Payne eine deutliche härtere Gangart gepflegt als der Originalsänger und Bassist John Wetton, und genau diese Philosophie fließt auch in die Tracks der 'Dukes' ein: Epische Soundlandscaften mit ergreifenden Refrains und fetten Harmonien, gepaart mit Paynes rauer Rockstimme und direktem Gitarrenstil. Genau dieser Stil hatte die Fans der späteren ASIA-Alben wie 'Aqua', 'Aura', Arena' oder 'Silent Nation' überzeugt, und dürfte auch jetzt die neuen Fans der Dukes Of The Orient begeistern

Montag, 10. August 2020

ARTIC RAIN, THE ONE, CD, 2020

Frontiers sieht in dieser Band die nächste Melodic Rock-Sensation aus Schweden und das Frontiers-Label hat dafür gewöhnlich einen guten Riecher! Songwriter/Keyboarder Pete Alpenborg hat bereits Tracks für Revolution Saints, House Of Lords, Issa, Toby Hitchcock, Sunstorm u.a. geschrieben, und zusammen mit Gitarrist Magnus Berglund und Sänger Tobias Jonsson bildet er den Kern der Band. Mit ihren Hook-reichen, melodischen Hardrock-Tracks besinnen sich die Jungs zurück auf Idole wie Whitesnake, Mr Big, Foreigner, Def Leppard oder Dokken, aber im modernen Sound-Gewand. Das Album belegt einmal mehr, dass Schweden derzeit das gelobte Land aller Melodic Rock-Fans ist.

Freitag, 7. August 2020

DEEP PURPLE, WHOOSH!, CD/DVD, 2020

Mit "Whoosh!" schließt sich Deep Purple zum dritten Mal mit dem Produzenten Bob Ezrin zusammen, der die Band nach Nashville eingeladen hat, um neue Songs zu schreiben und aufzunehmen. Gemeinsam schufen sie das vielseitigste Album ihrer Zusammenarbeit. Deep Purple "streckten sich in alle Richtungen aus" ohne jede Einschränkung und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. "Deep Purple is putting the Deep back into Purple" war das halb scherzhaft gemeinte Motto im Studio, nachdem die ersten Lieder deutlich gemacht hatten, dass Ezrin und Purple auf dem Weg waren, ein Album zu schaffen, das die Grenzen der Zeit sprengt, während sie gleichzeitig ihren Unmut über die aktuelle Situation der Welt zum Ausdruck brachten und sich an alle Generationen wandten.

Donnerstag, 6. August 2020

BLACK ROSE MAZE, BLACK ROSE MAZE, CD, 2020

Black Rose Maze ist das Projekt um Sängerin Rosa Laricchiuta, die es 2015 bis ins Grand Finale der kanadischenVersion von 'The Voice' schaffte, und auf dem Weg dorthin Millionen von Zuschauern begeisterte. 2016 spielte sieihr erstes englischsprachiges Album, 'Free', ein, und trat dem Trans-Siberian Orchestra für dessen umfangreicheUS-Tour bei. Jetzt hat sie ein neues, starkes Melodic Rock-Album am Start, dessen Tracks u.a. aus der Feder vonClif Magness (Steve Perry, Avril Lavigne) und Nasson.

Mittwoch, 5. August 2020

5th MACHINE, BACK IN TIME, CD, 2020

Am 31. Juli 2020 erscheint der 5th Machine Silberling "Back In Time" über Lions Pride Music, der in bester Metal Manier 11 Tracks durch die Boxen ballert. Beide Daumen hoch!

Dienstag, 4. August 2020

PETER CARLSOHN`S THE RISE, OUT OF HE BLUE CD, 2020

Peter Carlsohn ist kein Unbekannter. Populär wurde er unter anderem durch die famosen Jerusalem, die seit Dekaden als christliche Rock-Institution gelten und noch in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen wollen.Auch bei den Heavyrockern XT und diversen anderen Projekten steht Peter in Diensten. 2004 veröffentlichte erbereits mit der Band The Rise ein Album mit komplett von ihm verfassten Songs. Daraus entwickelte sich Peter Carlsohn s The Rise. Unter diesem Banner stellt Peter jetzt sein erstes reines Soloalbum vor. Dabei wird er von vielen Freunden aus seiner Karriere unterstützt. Den Gesang hat Peter erstmals selbst übernommen.

Montag, 3. August 2020

BIFFY CLYRO, A CELEBRATION OF ENDINGS, CD, 2020

Biffy Clyro haben ihr neues Album "A Celebration of Endings" für den 14. August angekündigt. Es folgt auf die letzten beiden Studioalben "Ellipsis" (2016, #1 in UK und DE) und "Opposites" (2013, Goldstatus in UK und DE).

Die Herangehensweise der Band an Album No. 8 war denkbar simpel: sich das Frische und Unverbrauchte zu bewahren und weiterhin mit großen Augen über das staunen, was sie tun. Sich überraschen, selbst und gegenseitig. Die Dinge bis zu ihren äußersten Extremen treiben. Der erste Baustein beim Erschließen des Neuen war es, sich an einen alten Freund zu wenden: Rich Costey, Producer von "Ellipsis".

"Dieses Album hat den Blick nach vorn gerichtet, sowohl aus persönlicher als auch gesellschaftlicher Perspektive", erklärt Frontmann Simon Neil. "Der Titel handelt davon, die Schönheit an Veränderung zu sehen anstatt das Traurige. Veränderung bedeutet Wachstum und Entwicklung. Du kannst alles bewahren, was du zuvor geliebt hast, aber lass uns einiges von dem negativen Scheiß loswerden. Es geht um den Versuch, die Kontrolle zurückzuerlangen."

Dieser Plan manifestiert sich auf unterschiedliche Weisen. Auf der persönlichen Ebene kann es eine Beziehung sein, die einen Punkt erreicht hat, an dem es im Interesse beider Seiten ist, sich zu trennen. Auf einer breiteren Ebene geht es darum, für seine Überzeugungen einzustehen.

Freitag, 31. Juli 2020

MAD MAX, STORMCHILD RISING, CD, 2020

"Ob in der Musik oder im Leben: Klarheit ist immer das beste Argument, wenn man Menschen überzeugen will. Jeder weiß, wo er steht, niemand wird im Dunkeln gelassen, Zuverlässigkeit und Verlässlichkeit sind Eigenschaften, die jeder schätzt. Mad Max sind musikalisch unzweideutig und das seit fast vierzig Jahren! Ihr zutiefst melodischer Hardrock, getrieben von eindringlichen Gitarrenriffs, eingängigem Gesang und einer Rhythmusgruppe mit unfehlbarem Timing, hat nie seine Konturen und Ehrlichkeit verloren. Tugenden, die nicht nur für alle früheren Veröffentlichungen der Band, bestehend aus Michael Voss (Gesang/Gitarre), Jürgen Breforth (Gitarre), Axel Kruse (Schlagzeug) und Thomas "Hutch" Bauer (Bass), sondern auch für ihr neuestes Angebot, Stormchild Rising, gelten. Stormchild Rising zelebriert eine Musikrichtung, die trotz aller Trends und kurzlebigen Moden nie an Bedeutung verloren hat, und das fordern auch die Fans von Mad Max lautstark ein. "Auf unserer letzten Tournee sprachen wir jeden Abend mit Fans aus vielen verschiedenen Ländern und fanden heraus, dass sie nicht wollen, dass wir experimentieren, sondern genau die Art von Liedern hören wollen, für die Mad Max seit 1981 bekannt sind", sagt Breforth und blickt auf die wichtigen Erkenntnisse zurück, die sie während ihrer Tournee zur Unterstützung ihres Vorgängeralbums Thirty 5 gewonnen haben.

Wie genau diese Eindeutigkeit im Jahr 2020 klingt, zeigt die erste Single-Veröffentlichung 'Hurricaned' (geplant für den 26. Juni), unterstützt von einem brillanten Videoclip und einer gesellschaftskritischen Botschaft. "Wir alle sind täglich einem wahren Orkan medialen Overkills ausgesetzt und können diese Informationsflut kaum verarbeiten", erklärt Breforth den Text, der vor der Corona-Krise geschrieben wurde und daher fast prophetische Züge trägt. "Mit der unerbittlichen Berichterstattung über die Pandemie seit Frühjahr 2020 hat sich der Medien-Overkill noch verschlimmert". Musikalisch ist "Hurricaned" eine Hommage von Mad Max an Rainbow und ihren Frontmann Ronnie Romero, den sie während ihrer gemeinsamen Tournee mit CoreLeoni kennen gelernt haben und der den Gesang von "Hurricaned" mit Michael Voss teilt.

Es gibt zwei weitere bemerkenswerte Gäste bei Stormchild Rising: Mad Max haben das Rough-Cut-Cover "Take Her" aufgenommen und dafür die Unterstützung von niemand geringerem als dem ursprünglichen Bandmitglied Paul Shortino im Studio gewonnen. "Paul ist nicht nur ein enger Freund, er ist auch einer unserer Lieblingssänger aller Zeiten", erklärt Mad Max. "Dieses Lied zusammen mit ihm aufzunehmen, war eine große Ehre für uns und hat uns viel Spaß gemacht. Ich glaube, das kann man an jeder einzelnen Note erkennen." Apropos Noten: aufmerksame Zuhörer werden von dem eindringlichen Solo auf 'The Blues Ain`t No Stranger', aufgenommen vom Stryper-Gitarristen Oz Fox, mehr als beeindruckt sein. Mad Max tourte mit Stryper in den 1980er Jahren und blieb mit Fox in Kontakt. "Viele Leute wissen, dass er wirklich krank ist, daher ist sein fantastisches Solo umso bemerkenswerter". Auch der Text auf 'The Blues Ain't No Stranger' ist für Mad Max ungewöhnlich. Breforth: "Es ist unser allererstes Lied mit dem Wort 'Blues' im Titel. So etwas hätten wir in den achtziger Jahren nicht gewagt, aber mit mehr Lebenserfahrung und Reife scheint es zur Abwechslung nur geeignet, Krisen und Niederlagen zu besingen.

Der Begriff Erfahrung wirft fast zwangsläufig die Frage auf: Welche Bedeutung hat der Albumtitel? Immerhin ist der Name Stormchild schon einmal gefallen: 1985 erschien das Album Stormchild von Mad Max, das seither den Wunsch der Fans nach einer Wiederbelebung dieser Figur beflügelt. "Stormchild ist unser Krieger, der für alles Gute in der Welt kämpft, nicht mit Waffen, sondern mit Rocksongs. Wir ließen ihn von Kai Brockschmidt (u.a. Pretty Maids, Pink Cream 69) für das neue Cover-Artwork updaten und haben ihn praktisch wiederbelebt", kommentiert Mad Max und schlägt damit einen Bogen zu den Anfängen ihrer Karriere.

Eine Karriere, die sich in jüngster Zeit durch ein ungewöhnliches Projekt auszeichnete: Der Song 'Ladies And Gentleman' ist auf Stormchild Rising zweimal zu hören, zum einen in einer deutschen Version, die Voss, Breforth & Co. zusammen mit dem Kinderliederstar Detlev Jöcker und Schülern einer deutschen Musikschule im April 2020 aufgenommen und als Single veröffentlicht haben, und zum anderen im englischsprachigen Original mit der typischen Mad Max-Attitüde. Denn darauf können sich ihre Fans weiterhin zu 100% verlassen!

Donnerstag, 30. Juli 2020

BLUES PILLS, HOLY MOLY!, CD, 2020

Die Geschichte von BLUES PILLS mag simpel erscheinen. Das Rock Quartett, das Ende 2011 im mittleren Westen von den Songwritern Zack Anderson und Elin Larsson gegründet wurde ging unmittelbar von kleinen, überfüllten, dreckigen Clubs zu den Bühnen der großen Festivals, wie dem Download, Rock Am Ring und Wacken über. Eine wahre Erfolgsgeschichte, oder? Nicht wirklich. Unter ihrem dicken Mantel von hartem, psychedelischen Blues-Rock und der kraft- und gefühlsvollen Stimme von Elin Larsson, waren BLUES PILLS innerlich doch stets rastlos auf der Suche nach Veränderung. Veränderungen im Geiste und den musikalischen Einflüssen, denen sie sich aussetzten, von Blackened Soul bis hin zu dem trippigen Klang des 60er Garage Rock und dem Devils Blues. Während ihrer Pause machten BLUES PILLS beinahe schon so etwas wie eine Wiedergeburt durch. Eine Wiedergeburt, deren Ergebnis das neue selbstproduzierte und von Grammy-Gewinner Andrew Scheps gemixte Album "Holy Moly!" ist, das am 19.06.2020 erscheint. Wenn euch die Härte ihres ersten selbstbetitelten Albums umgehauen und der psychedelische Vibe von "Lady In Gold" (#1 Deutschland) euch fasziniert hat, dann kommt ihr auch an der dritten Dosis nicht vorbei. Mit dem per Definition coolen Bassisten, Kristoffer Schander, dem Bananen besessenen Schlag-zeuger André Kvarnström, Elin Larssons fesselnder Stimme und Zack Anderson jetzt an der Lead Gitarre kehrt die Band zu ihren Wurzeln zurück. Zurück zur ursprünglichen Kraft des Rock'n'Roll und Blues mit einer Prise Soul.

Mittwoch, 29. Juli 2020

KINGMAKER, EVERYTHING CHANGED 1991-1995, 5 CD, 2020

Kingmaker waren explosiver "new cool rock" und wichtiger Teil der pre-Brit Pop Indie Rock Szene der früher 90er Jahre, hatten einige kleinere Charterfolge und gehörten zu den Darlings der englischen Alternative/Indie-Musikpresse. Das 5 CD Box Set ist die bislang umfangreichste Sammlung verfügbarer Aufnahmen: die 3 Studioalben samt zahlreicher Bonustracks, sämtliche Eps, 12"s und CD Singles sowie eine CD randvoll mit Live-Tracks und B-Sides. Die Box erscheint am 17. Juli 2020.

Dienstag, 28. Juli 2020

SABU, HEARTBREAK, CD, 2020

"...Der geneigte Fan weiß, was ihn erwartet: Mainstream kompatibler Melodic Rock vom Feinsten, welcher sich doch auch damals von der Masse positiv abhob und einiges an Qualität bot. Die Songs sind knackig, mit einer ohrwurm-mäßigen Eingängigkeit und hohem Potential versehen. Natürlich steht der markante und etwas an Sammy Hagar erinnernde Gesang im Vordergrund, während die ordentliche und sehr rockende Gitarrenarbeit eher ein wenig im Hintergrund spielt. Das Material ist verständlicherweise sehr melodisch und relativ straight..." (Metal.de)  Rock Candy legt 'Heartbreak' nun als Remaster vor und hat das Booklet gleich runderneuert. Dazu kommen neun (!) Bonustracks

Montag, 27. Juli 2020

PRIMAL FEAR, METAL COMMAND, CD, 2020

Setzen, Bücher raus, kurzer Exkurs in die faszinierende Welt der Fauna: Wenn einer Schlange ihre Haut zu eng wird, dann häutet sie sich. Darunter kommt dieselbe Schlange zum Vorschein. Nur größer, unverbrauchter, mächtiger. Dasselbe ist mit Deutschlands zuverlässigster Heavy Metal-Bastion PRIMAL FEAR auf "Metal Commando" passiert. Sie hat sich gehäutet. Darunter kommt - zum Glück! - dieselbe, unverkennbar nach vorn marschierende Einheit zum Vorschein. Und zugleich eine Band, die gewachsen ist. In die Höhe. In die Breite. In die Tiefe. Wer PRIMAL FEAR zuvor schon feierte, wird vor "Metal Commando" auf die Knie fallen. Und wer den süddeutschen Stahlschmieden aus welchen dubiosen Gründen auch immer bis heute noch nicht verfallen war, der hat allerspätestens jetzt keine Wahl mehr. Die Songs sind einfach zu stark, die Hooks zu bohrend, die Refrains zu groß, die markante Phalanx aus drei Gitarren zu unüberwindbar und die Riffs zu zielsicher als dass man großartig Widerstand leisten könnte. "Wir sind eben einfach ein bärenstarkes Team", lacht Sinner. Wir, das sind neben ihm und der gesanglichen Naturgewalt Ralf Scheepers noch der Gitarrist der ersten Stunde Tom Naumann, Alex Beyrodt und Magnus Karlsson an den weiteren Gitarren und der neue Wirbelwind am Schlagzeug, Michael Ehré.

Freitag, 24. Juli 2020

ONLY CHILD, ONLY CHILD, CD, 2020

ONLY CHILD? Nie gehört! Der einzig bekannte Name war für mich der von Paul Sabu, welcher hier als Produzent angegeben ist. Dieser Mann hat 1985 mit "Heartbreak" ein erstklassiges AOR-Album herausgebracht und mehrere weniger gute Soundtracks (u.a. "Hard Rock Zombie", einer der miesesten Filme, die ich je gesehen habe. ONLY CHILD sind also keinesfalls eine Newcomerband, vielmehr sind hier ausgekochte Rock-Profis am Werk! Und die haben den Bogen raus! Eine charakteristische Stimme, tolle Songs, eine transparente Produktion etc. ONLY CHILD könnten DIE Radioband in den USA werden. Wer auf eine eigenständige Mischung aus neuen Van Halen und Foreigner steht, sollte unbedingt zugreifen. (Rock Hard). Rock Candy legt das selbstbetitelte Album nun als Remaster vor und hat das Booklet gleich runderneuert. Dazu kommen vier Bonustracks!

Donnerstag, 23. Juli 2020

CHINA, IN THE SKY /CHINA LIVE, DCD, 2020

Doppel CD's (15 Songs und 8 Songs) REMASTERED + BONUSTRACKS
Wer Whitesnake, Bonfire, Europa und melodischen Hardrock liebt, wird auch diese Neuauflage lieben !
CHINA wurde 1987 gegründet und hat mit ihrem von Dirk Steffans produzierten Debütalbum und ihrer Marke AOR (Heavy AOR) großen Eindruck hinterlassen.

Mittwoch, 22. Juli 2020

DAMN YANKEES, DON`T TREAD, 1992, CD, 2020

Die Band wurde 1989 von dem Bassisten Jack Blades (Night Ranger), Tommy Shaw (Styx), Ted Nugent undMichael Cartellone, dem heutigen Drummer von Lynyrd Skynyrd gegründet. Namensgebend war das MusicalDamn Yankees. Das selbstbetitelte Debütalbum wurde am 22. Februar 1990 veröffentlicht und gelangte im Februar1991 in die US-Album-Charts. 1992 erschien ihr zweites von Ron Nevison (Heart, Led Zeppelin, UFO) produziertesAlbum 'Don't Tread', welches ebenfalls Goldstatus erlangte. Es erscheint nun über Rock Candy als wertiges Remaster mit neuem Booklet sowie zwei Bonustracks!

Dienstag, 21. Juli 2020

THUNDERMOTHER, HEAT WAVE, CD, 2020

Am 31.07.2020 erscheint das neue Thundermother Album "Heat Wave"! Dieses Album ist der musikalische Ausdruck des markanten Lifestyles der vier Hard Rockerinnen: Thundermother spielen nicht nur Rock'n'Roll; Thundermother sind Rock'n'Roll! 13 Tracks mit absolutem Ohrwurm-Potential, von Liebesballade über bluesig angehauchte Songs bis hin zu high voltage Party-Krachern ist alles dabei. Beim Sound bekommen die Hörer einen von AC/DC und Motörhead inspirierten Mix, mit frischen modernem Hard Rock-Elementen und einem satten 70er Jahre Groove

Freitag, 17. Juli 2020

ANGEL, A WOMAN`S DIARY-CHAPTER II, CD, 2020

"A Woman's Diary - Chapter II" ist ein vertontes, autobiographisches Abbild von Helena Iren Michaelsens Leben. Alle Songs und Texte sind persönlich, roh und unzensiert. Die Songs nehmen den Hörer mit auf eine emotionale Reise: So gibt es Songs, die den Hörer tief berühren werden, während andere wiederum zum Nachdenken anregen oder eine klare Message haben.
Helena Iren Michaelsen über das Album: "Wir wissen alle, dass das Leben seine Höhen und Tiefen hat. Es gibt Liebe und Glück, Enttäuschungen und Wut, Not und Ungerechtigkeit und so viel mehr. Viele Menschen trauen sich nicht, über gewisse Dinge in ihrem Leben zu sprechen, da sie Angst haben, in irgendeiner Art und Weise abgestempelt zu werden, Opfer von Gerüchten zu werden oder anderweitig verurteilt zu werden. Ich habe nichts zu verbergen und thematisiere alles offen und ehrlich. Ich wage es, ich selbst zu sein, egal was andere Menschen davon halten. Dieses Album gibt einen guten Einblick darin, wer ich bin - nicht nur als Künstler, sondern auch als Frau dahinter. Die Texte handeln von meinem Leben und den Dingen, die mir wiederfahren sind. Manche der Songs habe ich bereits im Alter von 12 Jahren geschrieben, daher ist es etwas Besonderes für mich, dass sie nun auf diesem Album zu finden sind.
Produzent Oliver Philipps hauchte den Ideen von Helena Leben ein, da er - auch aufgrund der engen und besonderen künstlerischen Verbindung zwischen den Beiden - wusste, wie die Musik und die Texte eine perfekte Symbiose bilden.

Donnerstag, 16. Juli 2020

LIONHEART, THE REALITY OF MIRACLES, CD, 2020

Die 1980 gegründete Band besteht nach wie vor aus den vier Gründungsmitgliedern Dennis Stratton (ex-IronMaiden), Steve Mann (Michael Schenker Fest), Rocky Newton (ex-McAuley Schenker Group), Clive Edwards(ex-UFO) sowie Lee Small (ex-Shy / ex-Phenomena). Lionheart galten als die erste NWOBHM Supergroup und feierten weltweite Erfolge auf gemeinsamen Tourneen mitSzenegrößen wie Def Leppard", "Whitesnake" und "Saxon" sowie auf den größten internationalen Festivals.Die 13 Songs auf "The Reality Of Miracles" bieten zeitlos, kraftvollen, melodiösen Hard Rock auf höchstem Niveau.