Donnerstag, 16. September 2021

LILY, V.C.U., 1973, CD 2002

 

Seit 1965 waren THE MODS in Frankfurt aktiv. 1970 erfolgte die Umbenennung in MONSUN. 1972 nahm die Band für das Bacillus Label ein Demo auf. Im Januar 1973 war die Band mit Dieter Dierks im Studio. In der Besetzung Hans Werner Steinberg (sax), Klaus Lehmann (guitar), Manfred Schlagmüller (drums), Manfred Josef Schmid (guitar) und Wilfried Kirchmeier (bass, vocals) nahm die Band 6 Tracks auf. Doch die Plattenfirma forderte eine Namensänderung der Band. So wurde aus MONSUN die Band LILY und die Musiker schmückten sich mit Glitzerzeugs. 1973 wurde das LILY Debutalbum "V.C.U. (We See You)" über Bellaphon veröffentlicht. 2002 veröffentlichten Garden Of Delights das LILY Debutalbum als CD mit 4 Bonustracks die 1971 ohne Klaus Lehmann in einem Tonstudio in Detmold aufgenommen worden waren. In veränderter Besetzung spielte die Band bis 1976, dann erfolgte die Auflösung.