Freitag, 2. Dezember 2022

KIRA MAC, CHAOS IS CALLING, CD, 2022


 

Kira Mac ist eine Band, die auf geradlinigen Blues-Rock-Riffs der alten Schule mit einer modernen Kante, einer Menge Fares, Soul und einer doppelten Portion Rock n Roll aufbaut.
Mit ihrem Powerhouse-Gesang und einer Killer-Gitarrenlead sind sie eine Macht, mit der man rechnen muss. Sie sind eine musikalische Ansammlung aus verschiedenen Ecken des Landes, von Stoke bis Hull, und haben sich 2018 zufällig mitten in Manchester getroffen. Als Bandkollektiv haben sie sich von großen Bands und Künstlern inspirieren lassen, die vor ihnen gekommen sind, und sind mit Old School Rock, Blues und allem, was dazwischen liegt, aufgewachsen. Ihr rohes Talent und ihr hervorragender Klang sind aus den Wurzeln und der Liebe zu eklektischen Klängen und akustischen Fähigkeiten entstanden. Als etablierter Songschreiber und Sänger, um dann mit dem Gitarristen Joe Worrall eine Band zu gründen und zu entwickeln, hat sich Kira Mac zu der treibenden Kraft des originellen Songwritings und einzigartigen Sounds entwickelt, die sie heute produzieren. Mit Alex, Bret und Cal an Rhythmus und Percussion.

Donnerstag, 1. Dezember 2022

BEYOND THE BLACK, BEYOND BLACK, CD, 2023


 

Beyond The Black können auf eine imposante Erfolgsgeschichte zurückblicken: Schon mit ihrem Debüt im Jahr 2015 schlug die Band um Sängerin Jennifer Haben ein wie eine Bombe. ,,Songs Of Love And Death" hielt sich wochenlang in den Top 15 der Charts und brachte den renommierten ,,Metal Hammer"-Award in der Kategorie ,,Bestes Debüt" ein. Auch der Nachfolger ,,Lost In Forever" konnte 2016 direkt daran anknüpfen, ging auf Chart-Platz 4 und führte Beyond The Black auf eine Mammut-Tour durch Deutschland, Groß-britannien über Russland bis nach Japan. Seit 2014 begeisterte die Band ihre Fans bei immer größer werdenden Auftritten auf dem Wacken Open Air und war gefeierter Support-Act für Bands wie Aerosmith, Korn, Scorpions, Saxon und Within Temptation.
Im Herbst 2019 folgte die erste eigene Europatour als Headliner-zum Großteil ausverkauft. Ihre musikalische Klasse über Genregrenzen hinweg hat Sängerin und Frontfrau Jennifer Haben zudem in Deutschlands erfolgreichstem Musikformat ,,Sing meinen Song" bewiesen. Eine Erfolgsgeschichte, die mit Chart-Platz #3 für das vierte Studioalbum ,,Horizons" gekrönt wurde. Heute, zwei Jahre später, sind Beyond the Black zurück mit einem Knall und starten ein neues Kapitel. Nach den gefeierten Singles ,,Reincarnation" und ,,Is There Anybody Out There" kündigt die Band ihr neues, fünftes Studioalbum an, das selbstbetitelt ,,Beyond the Black" heißen und am 13. Januar 2023erscheinen wird! Die Pre-Order beginnt ab sofort und wird von der neuen, düster-kraftvollen Single ,,Winter Is Coming" eingeläutet, die den richtigen Ton für die bis dato größte Headline-Europatournee der Band setzt.

Mittwoch, 30. November 2022

LOUD SOLUTION, THROWBACK, CD, 2022


 

Loud Solution aus dem Herzen der Stadt Santiago in Chile ist eine melodische Rockband, die das Beste aus dem Hardrock der 80er Jahre wieder aufleben lässt.
Der Ursprung der Band geht auf die frühen 2010er Jahre zurück. Sie wurde von Gitarrist Ignacio Ruiz mit dem Ziel gegründet, den klassischen Sound der 80er Jahre mit einem modernen Touch zu erhalten und weiterzuentwickeln. Loud Solution durchlief mehrere Besetzungswechsel, war aber erst mit der Ankunft der COVID-Pandemie im Jahr 2020 komplett, als Ignacio seine vorherige Sleaze-Rock-Band "Nazty Gunz" verließ, um das erste offizielle Loud Solution-Demo mit dem Namen "Revival" aufzunehmen und zu produzieren, das komplett von ihm selbst produziert wurde. Dies führte dazu, dass neue Mitglieder in die Band eintraten, bis das aktuelle Line-Up und die Unterzeichnung mit dem dänischen Label Lions Pride Music ihr Debütalbum "Throwback" veröffentlichten.

Dienstag, 29. November 2022

STREETLORE, STREETLORE, CD, 2022


 

Am 25. November 2022 wird die digitale Veröffentlichung von "Aeglos", der dritten Single aus dem offiziellen Debütalbum des AOR-High-Profile-Projekts StreetLore, vollzogen. Der Song enthält Jesús Espín (91 Suite, Secret) und Luca Carlomagno (Mindfeels) als ganz besondere Gäste. Das Video zum Songtext wurde mit freundlicher Genehmigung von Yellow Bang Studio gedreht.
Das endgültige Line-up von StreetLore besteht aus Terry Brock (Strangeways, Slamer, The Sign), Jesús Espín (91 Suite, Secret), Sue Willetts (Dante Fox), Dion Bayman, Davide "Dave Rox" Barbieri (Wheels Of Fire, Charming Grace, Raintimes, Room Experience), Eric Concas (Soul Seller), Stefano Lionetti (Lionville), Mario Percudani & Josh Zighetti (Hungryheart), Davide Gilardino (Mindfeels, Michael Kratz), Satin, & Marcello Spera (Alchemy).
StreetLore, produziert von Pierpaolo "Zorro" Monti und Andrew Trabelsi, wird ein aufregendes Erlebnis für Fans klassischer AOR-/Melodic-Rock-Musik sein, auch dank einiger willkommener Songwriting-Beiträge von Andrew Trabelsi selbst, Dion Bayman, Alessandro Broggi & dem britischen Romanautor Peter Darley auf der Textseite. Die hochkarätigen Musiker Tim Manford (Dante Fox), Luca Carlomagno & Roberto Barazzotto (Mindfeels) wurden als Special Guests engagiert, um die bestmöglichen Instrumentals zu liefern, während der renommierte Tontechniker Roberto Priori (Danger Zone, Raintimes, Michele Luppi, Wheels Of Fire) die kritischen Sessions für Mix und Mastering übernahm.
StreetLore wird am 25. November 2022 über Art Of Melody Music / Burning Minds Music Group veröffentlicht. Outward Styles hat eine spezielle, personalisierte Edition erstellt, die auf 30 Exemplare limitiert ist. Sie wird exklusiv im offiziellen Online-Store der Burning Minds Music Group erhältlich sein. Die CD-Grafiken wurden von Aeglos Art (Wheels Of Fire, Room Experience, Platens, Michael Kratz) gestaltet, während das CD-Booklet einführende Liner Notes von Bruce Mee (Fireworks Magazine, The Firefest) enthält. Der offizielle Bonustrack "Gone" erscheint exklusiv auf der CD-Version des Albums.

Montag, 28. November 2022

PERTICONE, STUFF IN THE BASEMENT, CD, 2022

 


 
Martin Perticone ist ein Künstler aus Buenos Aires, Argentinien, der seit seinem 13. Lebensjahr in der Musikbranche tätig ist, als er sich der Band Fondo Blues als Leadsänger und Gitarrist anschloss. Martin spielte mehr als 25 Jahre lang in der argentinischen Unterhaltungsmusik, lernte aber auch viele wichtige Leute in der Musikindustrie kennen, was dazu führte, dass er Tourmanager für Künstler wie Eric Martin von Mr. Big im Jahr 2007 wurde oder sogar als Gast zur Richie Kotzen Latin American Tour im Jahr 2008 eingeladen wurde.
Martin tourte auch durch Lateinamerika, die USA, Europa und Hongkong als Auftragskiller für viele verschiedene Künstler, bis er schließlich beschloss, sich mehr auf seine Solokarriere zu konzentrieren. So kam es, dass sein langjähriger Freund Edu Giardina (bekannter Künstler in Lateinamerika) sein Produzent und Mentor für sein Debütalbum Underdog" wurde. Die Mischung aus AOR, Southern Rock und Country macht dieses Album so einzigartig und anders, mit erstaunlichen und kraftvollen Melodien, die überall zu hören sind. Das Album enthält Gäste wie Eric Martin (Mr. Big) und Edu Giardina und erinnert an die späten 80er und 90er Jahre, lässt aber auch das Beste der aktuellen Sounds und Trends einfließen.
Perticones Solokarriere hat gerade erst begonnen und in nur einem Jahr seit seinem Start hat er viele Anhänger und Fans in Europa, Asien und Lateinamerika.
"Stuff In The Basement" wurde während der Pandemiezeit in den RED Studios in Buenos Aires aufgenommen und enthält ein erstaunliches Line-up von Musikern aus der ganzen Welt. Edu Giardina und Guillermo Porro waren ein weiteres Mal als Produzenten und Bandmitglieder an dieser neuen Veröffentlichung beteiligt, die das Album auf ein neues Niveau hebt.
Die Entwicklung von Perticone Underdog als Künstler auf dieser neuen Produktion ist deutlich zu erkennen, wenn man sich nur den Eröffnungstrack des Albums "Blame it on Me" anhört. Es gibt, wie üblich, einige Country-Perlen und 90er Jahre Rock-Reminiszenzen.
Stuff in the Basement wird am 28. November 2022 von Lions Pride Music weltweit veröffentlicht!

Freitag, 25. November 2022

FASTWAY, A´s AND B´s ( THE SONY YEARS), CD, 2022


 

Fastway wurde von Ex-Motorhead-Gitarrist "Fast" Eddie Clarke und UFO-Bassist Pete Way gegründet Diese Sammlung enthält alle A- und B-Seiten, die von Großbritannien bis Bolivien (!) veröffentlicht wurden, und zeigt die Band auf dem Höhepunkt ihres Könnens Leider verstarb "Fast" Eddie 2018 und mit ihm Fastway Digital remastered und im Schuber, und mit neuen Anmerkungen.

Donnerstag, 24. November 2022

DISTURBED, DIVISIVE, CD, 2022

 


 
Am 18. November erscheint das neue Album "Divisive", schon jetzt sind Disturbed "Unstoppable" Disturbed rüsten sich für eine neue Ära: Ihr achter Longplayer " Divisive" wird am 18. November 2022 via Reprise Records veröffentlicht. Schon jetzt gibt es mit "Unstoppable" eine neue Single vom Album zu hören. Frontmann David Draiman sagt über " Divisive" : "Man gewinnt immer mehr den Eindruck, dass unsere heutige Zeit von Stammesfehden begleitet ist. Die Menschen wirken wie in einem einzigen großen Krieg verfeindeter Sippen gefangen. Das Album war als eine Art Weckruf gedacht. Unsere Gesellschaft ist so sehr von Wut durchsetzt und Musik kann ein Heilmittel dafür sein und Live-Musik kann ein Ventil sein, um all den Scheiß zu vergessen. Wenn wir uns darauf einlassen, stellen wir vielleicht sogar fest, dass wir mehr Gemeinsamkeiten haben als bisher gedacht."
Dan Donegan , Gitarrist der Band, fügt hinzu: "Wir können die Probleme nur gemeinsam angehen. Auf den vielen Tourneen rund um die Welt haben wir gelernt, dass Musik eine universelle Sprache ist, die Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammenbringt. Wir konnten mit unseren Songs Menschen verbinden, worauf wir ziemlich stolz sind ." "Divisive" ist ein präzises, energiegeladenes Hardrock-Opus. Die zehn Tracks wurden während des letzten Jahres von dem Quartett gemeinsam mit Produzent Drew Fulk [Motionless In White, Lil Peep, Highly Suspect] in Nashville, Tennessee aufgenommen.

Mittwoch, 23. November 2022

JOHN COUGAR MELLENCAMP, SCARECROW, 1985, CD, 2022


 

Am 4. Novemer 2022 veröffentlichen Universal neue Ausgaben von John Mellencamps 5-fachem Platin-Album Scarecrow aus dem Jahr 1985 - das drei Top-10-Hits in den USA hervorbrachte: "R.O.C.K. in the U.S.A." (#2), "Small Town" (#6) und "Lonely Ol' Night" (#6) - mit dem neu abgemischten und remasterten Album sowie einer ganzen Disc mit seltenen und bisher unveröffentlichten Tracks, von denen die meisten nicht digital erhältlich sind.
Das Bonusmaterial umfasst zwei bisher unveröffentlichte Songs in voller Länge ("Carolina Shag", "Smart Guys"), drei Rough Mixes von Albumtracks ("Lonely Ol' Night", "R.O.C.K. in the U.S.A.", "Minutes to Memories"), drei Demos von Teilstücken ("Between a Laugh and a Tear", "Rumbleseat", "Small Town"), zwei B-Seiten (Cover von zwei Scarecrow-Einflüssen: The Drifters' "Under the Boardwalk" und James Browns "Cold Sweat") und eine bisher unveröffentlichte Coverversion von "Shama Lama Ding Dong", die ursprünglich von der fiktiven Band Otis Day and the Knights in dem Film National Lampoon's Animal House von 1978 gespielt wurde.

Dienstag, 22. November 2022

JAIME KYLE, WILD ONES, CD, 2022


 

"Wild One" scheint eine treffende Beschreibung des Lebens der jungen Kyle zu sein, die damit aufwächst, und es ist der Titel, den sie ihrem längst überfälligen neuen Album gegeben hat. Sie erklärt: "Wenn man in seiner Karriere Glück hat, darf man sein Lieblingsalbum machen. Dies ist meins. Mein neues Album 'Wild One' umfasst ein breites Spektrum an Emotionen; manchmal verletzlich, dann wieder explodierend vor Leidenschaft, flüstere ich dir ehrliche Gefühle ins Ohr und schreie mir die Seele aus dem Leib. Dieses Album spricht zu meiner Seele, provoziert meinen Verstand, groovt meinen Körper und rockt wie verrückt!" Jaime erklärt: "Es sind viele unglaubliche Musiker auf dem Album. Es war ein riesiger Schneeballeffekt, der die Veröffentlichung nach hinten verschoben hat, weil immer mehr fantastische Musiker Teil des Albums sein wollten und ihm einen zeitlosen klassischen Sound mit einem modernen Twist verliehen haben.

Montag, 21. November 2022

THE ROADS, SIMPLE MAN, CD, 2022

 


 
Wenn die Definition einer Straße ein Weg von irgendwo - nach irgendwo ist, dann ist The Roads der perfekte Name für die Zusammenarbeit von Mick Devine und Gary Pihl. Jeder der beiden Musiker hat eine lange Reise von bescheidenen Anfängen zu unglaublichen Höhen hinter sich. Mick mit der Band Seven und seiner Solokarriere und Gary als ehemaliger Sammy Hagar Band und aktueller Gitarrist der Band Boston haben ihre Talente auf ein neues Ziel ausgerichtet. Ihre Kreuzung in diesem Moment für ihr Debüt, Simple Man, verspricht der Höhepunkt ihrer Erfahrung und ihres Wunsches zu sein, weiter zu gehen, als sie es jemals waren. Pihls langjähriger Partner in Boston, Tracy Ferrie, übernahm den Bass, die Keyboard-Parts wurden von Session-Musiker Neil Miller und Paul Taylor von Winger, einem ehemaligen Bandmitglied Pihls, übernommen. Die Roads sind: Mick Devine - Vocals (Seven/Solokünstler) Gary Pihl - Guitars (Boston/Sammy Hagar) Mit besonderen Gästen: Josh Devine - Schlagzeug (One Direction/Levara) Tracy Ferrie - Bassgitarre (Stryper/Boston) Paul Taylor - Keyboards (Alice Cooper/Winger) Lawrence Gowan - Keyboards (Styx) Neil Miller - Keyboards Lin Devine - Hintergrundgesang Ben Devine - zusätzlicher Gesang Scott Pihl - zusätzliche Gitarre

Freitag, 18. November 2022

TARMAT, OUT OF THE BLUE, CD, 2022


 

Alexandre Daumerie (Gesang), Eduardo Marcolino (Gitarren), Gabriel Aquino (Keyboards) und José Marcus (Bass) gründeten die Band TARMAT Mitte 2020 in der Anfangsphase der globalen Pandemie. Die vier sind seit langem befreundet und spielen seit 2006 gemeinsam in Hardrock-Bands. Eduardo und Gabriel sind ebenfalls Jugendfreunde, die zusammen in der instrumentalen Progressive-Rock-Band Anxtron spielen.
Entstanden aus der Sehnsucht, eine neue Band zu gründen, um gemeinsam originelle AOR-orientierte Musik zu schreiben und zu spielen, wurde ihr kommendes Debütalbum "Out of the Blue" zwischen 2021 und 22 aufgenommen. Rafael Marcolino steuerte das Schlagzeug bei, während das Album in Schweden von Eduardo Belchior (Intense Music Productions) und Ronny Milianowicz gemischt und gemastert wurde.

Donnerstag, 17. November 2022

DER HARMS, KOSMISCHE KIFFERMUSIK VOL. 1, CD, 2022


 

Das neue Soloalbum von DerHarms. Dark Wave trifft auf Techno und Krautrock. »Kosmische Kiffermusik Vol. 1« erscheint am 18.11.2022 als CD auf Sireena. Hauke Harms startete seine musikalische Karriere mit der Band Calling Dead Red Roses bevor er mit der Hamburger Electro / Gothic-Wave-Formation Girls Under Glass, mit der er insgesamt 14 erfolgreiche Alben veröffentlichte, internationale Bekanntheit erlangte. Darüber hinaus widmete er sich auch diversen Seiten- und Soloprojekten wie Trauma (gemeinsam mit Volker Zacharias / Gug), Ermes / Harms oder DerHarms. Sein Album »Neun schöne Lieder« war eine gelungene Melange aus düsteren Dark Wave Elementen, technoiden Komponenten und einem romantischen Krautrocklebensgefühl, das im nun vorliegenden neuesten Werk wieder deutlich zu hören ist. Der Einfluss der 70er Jahre ist auch nicht zu überhören. »Kosmische Kiffermusik Vol. 1« ist eine Art Befreiungsschlag aus den bisher noch vorhandenen Mustern der strukturierten Kompositionen in einem genialen improvisierten Cocktail aus verschiedensten elektronischen Richtungen fusioniert.


Mittwoch, 16. November 2022

SABU, BANSHEE, CD, 2022


 

Sabu ist der Namensgeber des Sängers/Gitarristen/Produzenten Paul Sabu, dessen herausragende Beiträge zum Genre in den letzten drei Jahrzehnten ihn zu einer legendären Figur in der Welt des AOR gemacht haben. Dies wird das erste Sabu-Album seit "Between The Light" von 1998 und das sechste Sabu-Album insgesamt sein. "Banshee" entstand in Zusammenarbeit mit Barry Sparks (Ex-Yngwie Malmsteen, Michael Schenker Group, UFO, Dokken und Ted Nugent), der zusammen mit Paul die gesamte Instrumentierung auf dem Album beisteuert und auch den Hintergrundgesang übernimmt. Fans, die mit Sabus Arbeit vertraut sind, werden feststellen, dass der Sound und die Stimmung von "Banshee" mit Pauls klassischen Veröffentlichungen unter dem Bandnamen Only Child übereinstimmen, also etwas, worauf sich AOR-Liebhaber wirklich freuen können.
Paul Sabu ist eine Rocklegende. Seit über 30 Jahren hat er alles gemacht, vom Sänger und Songwriter bis hin zum gefragten Gitarristen, Produzenten und Tontechniker. Er hat große Hits, Chartstürmer und ein ganzes Arsenal von Top-Künstlern hervorgebracht, und seine zahlreichen Auszeichnungen und Erfolge machen ihn zu einem der einflussreichsten und meistverkauften Künstler der AOR-Geschichte.
Sabus Karriere ist der Stoff, aus dem die Träume sind. Der Durchbruch gelang ihm im Alter von nur 22 Jahren, als sich der junge Singer-Songwriter gegen Hunderte von Rockkünstlern durchsetzte und von Motown Records zum offiziellen "Rock Dude" ernannt wurde. Er machte sich sofort an die Arbeit und nahm das klassische, selbstbetitelte Kidd Glove-Album auf, das 1984 mit großem Erfolg auf dem Motown-eigenen Morocco-Label veröffentlicht wurde. Von da an wurde Geschichte geschrieben: 1985 gründete er seine eigene Band Sabu und veröffentlichte das herausragende Album Heartbreak, das die Hitsingle Angeline" enthielt und ihm half, sein Talent als Aufnahme- und Mischtechniker zu erkennen. Als Produzent seiner eigenen Musik gründete Sabu bald darauf eine neue Band, die AOR-Götter und Rock-Superstars Only Child, die mit ihrem 1988 bei Capitol Records erschienenen selbstbetitelten Album, das weithin als Sabus bestes und als eines der besten AOR-Alben aller Zeiten gilt, großen Erfolg hatten.
Only Child reformierten sich später und nahmen den alten Namen Sabu wieder an. Das neue Material war viel härter und rauer als Sabus frühere Hits, entwickelte sich mit musikalischen Klängen weiter und fand mit dem selbstbetitelten Album (1996) und Between the Light (1998) neue Legionen von Fans. Zusammen mit Strange Messiah (2007) und Bangkok Rules (2012) zeigen diese Alben große Klänge, viel Tiefe, schmetternde Gitarren und einen überirdischen Gesang. Sabus Musik ist leicht wiederzuerkennen und zeigt, warum er als AOR-Gott gilt.
Während er weiter an seiner eigenen Musik arbeitete, wurde Sabu auch ein gefragter Produzent und Tontechniker. Im Laufe des letzten Vierteljahrhunderts hat Sabu mit Künstlern wie David Bowie, Alice Cooper, Little Caesar, Sheena Easton, Glass Tiger, Lee Aaron, Little America, Madonna, Malice, Motels, Robbie Neville, Only Child, Silent Rage, The Nelsons, Shania Twain, John Waite, Fatal Smile und vielen anderen gearbeitet. Bis heute haben diese Künstler Sabu 14 Platin- und 11 Goldene Schallplatten eingebracht und ihm einen festen Platz in der Rockgeschichte gesichert.
Sabu hat auch an der Musik für eine Reihe von Filmen und Fernsehserien mitgearbeitet, darunter Accused, American Drive-In, Assault Of The Killer Bimbos, Baywatch, Beverly Hill 90210, Diving In, Ghost Town, Goulies II, Hard Rock Zombies, Meatballs 4, Million Dollar Mystery, Sex And The City, To Die For, Trick Or Treat, Twin Sitters, Vice Versa und viele mehr. Seine Leistungen erstrecken sich auf eine große Bandbreite von Medien und erreichen immer wieder neue Fans und Massen.
Paul Sabu gilt als einer der besten AOR-Musiker aller Zeiten. Sabu ist nach wie vor ein gefragter Musiker, Produzent und Tontechniker, und sein Ruf als AOR-Gott ist für immer in der Rockgeschichte verankert.
Machen Sie sich also bereit, mit Sabu auf "Banshee" im Jahr 2022 wieder zu rocken!

Dienstag, 15. November 2022

TOMMY DeCARLO, DANCING IN THE MOONLIGHT, CD, 2022


 

DeCarlo, der vor allem durch seine Auftritte mit Boston seit 2007 bekannt ist, ist ein Weltklasse-Sänger mit einer Stimme, die perfekt für den klassischen AOR-Stil geeignet ist, der die Popkultur in den 70er und 80er Jahren dominierte.
Frontiers President & Head of A&R, Serafino Perugino, kannte die Arbeit von DeCarlo bereits und hatte seine Band DECARLO vor einigen Jahren für die Veröffentlichung ihres Debütalbums "Lightning Strikes Twice" unter Vertrag genommen. Perugino hatte die Vision, dass DeCarlo ein Album machen sollte, das sich musikalisch an den bereits erwähnten klassischen AOR-Rock-Sound der 70er und frühen 80er Jahre anlehnen sollte, mit einem organischen und "Live"-Gefühl dazu. "Dancing In The Moonlight" zeigt einen Sound, der sich ein wenig vom Debütalbum von DECARLO unterscheidet und direkt auf Boston-Alben wie Third Stage" und Walk On" zurückgeht, ist aber auch eine wunderbare Präsentation von Tommys stimmlichen Fähigkeiten, unterstützt von Songs, die die Magie dieser klassischen Ära zurückbringen.
Dies wird Tommys zweite Veröffentlichung bei Frontiers sein. Seine aus Charlotte, North Carolina, stammende Band DECARLO, die er gemeinsam mit seinem Sohn und Gitarristen Tommy DeCarlo Jr. gegründet hat, veröffentlichte 2020 ihr Debütalbum "Lightning Strikes Twice" über das Label.

Montag, 14. November 2022

LANDFALL, ELEVATE, CD, 2022


 

Landfall kommt aus Curitiba, Brasilien, und besteht aus Sänger Gui Oliver (ex-Auras), Gitarrist Marcelo Gelbcke, Bassist Thiago Forbeci und Schlagzeuger Felipe Souzza. Der reizvolle Melodic Rock/AOR-Sound der Band lässt sich am besten als eine Mischung aus klassischem Melodic Rock à la Journey und etwas härteren Einflüssen wie Dokken, White Lion und Extreme beschreiben. Mit phänomenalen musikalischen und songwriterischen Fähigkeiten und der goldenen Stimme von Oliver ist Landfall wirklich eine willkommene Bereicherung für das Melodic Rock Genre.
"Diese Platte fasst definitiv die Essenz dessen zusammen, was wir als Band sind. Da es unser zweites Album ist, haben wir uns bei der Entwicklung dieser Musik viel wohler gefühlt, und ich denke, dass unsere Persönlichkeiten als Musiker dieses Mal noch deutlicher zum Vorschein kommen. Als Gruppe erleben wir gerade einen großartigen Moment, und ich denke, das spiegelt sich auch in unserer neuen Musik wider", sagt Gitarrist Marcelo Gelbcke.
Leadsänger und Texter Gui Oliver ist der Meinung, dass die neuen Songs stärker sind als je zuvor und das Beste von jedem Bandmitglied einfangen. "Wir wissen genau, was wir sagen wollen, die Musik, die wir spielen wollen. Außerdem haben Marcelo und Felipe bei der Produktion jedes Detail genauestens beachtet, um eine besondere Atmosphäre für die Songs zu schaffen", sagt er.
"Was das Schreiben und die Produktion angeht, verlief der gesamte Prozess reibungslos, obwohl wir wussten, dass eine Menge Arbeit auf uns zukommen würde. Wir haben das ganze Stück in neun Monaten gemacht. Noch bevor wir den ersten Keim eines Songs geschrieben hatten, wussten wir von Anfang an, worauf wir uns konzentrieren sollten und wohin wir gehen wollten. Das macht am Ende einen großen Unterschied aus. Da wir Selbstproduzenten sind, ist das, was ihr auf den Tracks hören werdet, genau das, wie wir klingen wollen. Elevate' ist die Version 2.0 von LANDFALL. Kraftvolle Töne mit einem gut aufgebauten Fundament und Harmonien und wirklich eingängigen Melodien", sagt Schlagzeuger Felipe Souzza.
Landfall wurde ursprünglich von dem Schlagzeuger Felipe Souzza und dem Gitarristen Marcelo Gelbcke gegründet, zwei Jugendfreunden, die seit ihrem 15. Einige Jahre später stieß der Bassist Thiago Forbeci zu ihnen und fügte neue musikalische Einflüsse hinzu, woraufhin die Band beschloss, eine neue Richtung einzuschlagen. In dieser Zeit veröffentlichten sie drei unabhängige Alben unter dem Namen Wild Child und spielten mehrere Konzerte in ganz Brasilien, unter anderem im Vorprogramm von Acts wie Glenn Hughes und Mike Vescera.
2017 stieß der ehemalige Auras-Sänger Gui Oliver zu Landfall und begann mit dem Schreiben von Songs, die schließlich zu ihrem ersten Album "The Turning Point" wurden, das von Frontiers Records veröffentlicht wurde. Als Songwriter hatte Oliver zuvor Songs für mehrere Künstler des Labels geschrieben, darunter Jimi Jamison, Bobby Kimball, Fergie Frederiksen und Issa. Über Landfall sagte er: "Ich war wirklich froh, mit einer neuen Band und neuen Songs in einer neuen Perspektive wieder bei Frontiers zu sein. Als ich die Jungs zum ersten Mal traf, war ich wirklich beeindruckt, was für begabte Musiker sie sind. Ich wusste, dass wir zusammen großartige Musik machen können."
In der Zeit zwischen der Veröffentlichung von "The Turning Point" und dem Beginn der Arbeiten an ihrem zweiten Album "Elevate" schrieb, produzierte und nahm Marcelo Gelbcke zusammen mit Semblant-Sänger Sergio Mazul das erste Icon of Sin-Album auf, eine Heavy Metal-Tour de Force mit dem unglaublich talentierten brasilianischen Sänger Raphael Mendes. Gui Oliver veröffentlichte zusammen mit Alessandro Del Vecchio (Edge Of Forever, Hardline), Rolf Nordström (Perfect Plan) und Nicholas Papappico (Robin McAuley) das Debütalbum Mayank, ein weiteres Meisterwerk des melodischen Rock/AOR.

Freitag, 11. November 2022

NEVENA, NEVENA, CD, 2022


 

Das Debütalbum von NEVENA wird unter dem Namen "Nevena" veröffentlicht und bietet exzellenten Melodic Rock/AOR mit einem modernen Touch. Für dieses Album hat sich Nevena mit dem Produzenten Mike Palace zusammengetan, um Songs zu schreiben und sie von ihm mit seiner magischen Note versehen zu lassen.
Nevena wurde Frontiers zum ersten Mal von The Big Deal-Mastermind Srdjan Brankovic vorgestellt, der als Fan von Nevenas Gesang dachte, dass sie gut zu dem Label passen könnte. Begeistert von der Aussicht, mit dieser talentierten Sängerin zu arbeiten, begann das Label zu überlegen, wer ein guter Produzent für sie sein könnte, mit dem sie zusammenarbeiten könnte. Mike Palace kam sofort in den Sinn und als er sich Videos ihrer Gesangsdarbietungen ansah, war er sofort von ihrem Talent begeistert. Sie wurden einander vorgestellt und Nevena und Mike machten von da an gemeinsame Sache. Aus dieser schicksalhaften Begegnung ist nun Nevenas umwerfendes neues Album entstanden.
Nevena Dordevic ist eine Sängerin, Songschreiberin, Pianistin und Pädagogin, die in ihrem Heimatland für ihre Vielfalt an Musikstilen wie Musiktheater, Jazz, Pop und Rock bekannt ist. Geboren und aufgewachsen in Serbien, begann Nevena ihre musikalische Ausbildung im Alter von neun Jahren mit Klavier- und Musiktheorieunterricht. Im Laufe ihrer Kindheit trat sie bei verschiedenen Musikwettbewerben auf und gewann diese. Noch während ihrer Schulzeit wurde Nevena als Performerin und Finalistin der ersten Staffel von "First Voice of Serbia" berühmt. Seitdem ist sie vor Zehntausenden von Menschen in ganz Serbien und Europa aufgetreten.
Trotz ihres Wachstums und Erfolgs in Serbien wollte Nevena ihre Musikalität und ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen und ihren Horizont erweitern. Sie schrieb sich am Berklee College of Music in Boston ein, um ihr Studium fortzusetzen, das sie in ihrer Jugend begonnen hatte. Schon bald nach ihrer Ankunft in Berklee wurde Nevena bei verschiedenen Konzerten und Veranstaltungsorten sehr aktiv, übernahm die Rolle der Leadsängerin und nahm an Produktionen mit international anerkannten Künstlern wie Tigran Hamasyan, Sheila Jordan, Theresa Thomason, Paul Winter und vielen anderen teil.
Jetzt hat sich Nevena mit Frontiers Music Srl zusammengetan, um ihr Debütalbum als "Nevena" zu veröffentlichen und könnte nicht aufgeregter sein, sich den Melodic-Rock-Fans rund um den Globus vorzustellen!

Donnerstag, 10. November 2022

ROB MORATTI, EPICAL, CD, 2022


 

Moratti ist ein Solokünstler, der Leadsänger von Moratti und Final Frontier und ehemaliger Sänger von Saga. Moratti, ein echtes Original, verfügt über eine erstaunliche Bandbreite und hat sich einen einzigartigen Stil geschaffen, der die besten Elemente des melodischen und progressiven Rocks miteinander verbindet.
Dies wird Robs fünftes Soloalbum und seine erste Veröffentlichung mit Frontiers sein. Die Songs auf "Epical" sind voller Harmonien und einprägsamer Refrains und gehören zu den besten in Robs Karriere. Das Album enthält auch eine hervorragende Besetzung von Autoren und Interpreten, darunter Joel Hoekstra an der Leadgitarre, Tony Franklin am Bass, Felix Borg am Schlagzeug (und Co-Autor), Fredrik Bergh an den Tasten (und Co-Autor), Ulrick Lönnqvist, Steve Augeri und Pete Alpenborg (der auch Rhythmusgitarre und Keyboard beisteuert). Unnötig zu erwähnen, dass dies eine tolle Besetzung für dieses hervorragende Album ist!
Moratti begann seine professionelle Gesangskarriere in den frühen 90er Jahren als Leadsänger und Songwriter der Band Moratti.
Die Band wurde sofort gut aufgenommen und erhielt Airplay in Japan und Europa. Im Jahr 2002 begann Robs Zukunft mit Final Frontier, einer Band, mit der er vier unglaubliche, melodisch geprägte Metal-Alben veröffentlicht hat.
Trotz aller Veränderungen in der Musikszene sind Robs Beharrlichkeit und Leidenschaft über die Jahre hinweg ungebrochen geblieben. Sein Talent erregte die Aufmerksamkeit der legendären Progressive-Rock-Band SAGA, die mehrere Platinplatten verkaufte. 2008 wurde Rob Moratti für eine gewisse Zeit der neue Sänger der Band und wirkte auf dem 2009 erschienenen Album The Human Condition" mit. Im Laufe seiner Solokarriere hat Rob Moratti auch mit vielen unglaublichen Musikern wie Joel Hoekstra (Whitesnake, TSO, ex-Night Ranger), Reb Beach (Whitesnake, Winger), Tony Franklin (ex-Blue Murder, The Firm), Brian Doerner (Saga), Ian Crichton (Saga) und Steve Augeri (ex-Journey) gearbeitet.

Mittwoch, 9. November 2022

FIST, IN THE RED, 1983, CD, 2022


 

Die Band wurde 1979 von Ron Chenier, einem Sänger/Gitarristen aus Ottawa, gegründet. Die Band rekrutierte Musiker und begann, sich in kleinen Clubs in der Gegend von Toronto weiterzubilden. Die Band wechselte bald zur B-Tour und tourte anderthalb Jahre lang durch die östlichen Regionen Kanadas und der USA. Die Band übernahm ihren Ansatz, Musik in den Studios zu machen, und nahm im Frühjahr 1979 ihr unabhängiges Album ROUND ONE auf. Der Sound der Band wurde von Gitarren und Keyboards dominiert und im Studio nicht nachbearbeitet. Das Album wurde vom Bruder der Cheniers, Norman (Jack), produziert und mit einem sehr geringen Budget aufgenommen. Die Songs "Too Late", "Madness" und "Who Did You Love" zeigen die Vorliebe der Band für das Schreiben von einfachen und komplexen Songs. Es folgten weitere Alben u.a. "In The Red".

Dienstag, 8. November 2022

BAD SISTER, WHERE WILL YOU GO, CD, 2022

 


 
Die AOR/Hard Rock Band Bad Sister wurde 1980 in Hamburg gegründet (noch als Bogart Joint). In den 80er und 90er Jahren spielten sie unzählige Shows - zum Beispiel im berühmte "Onkel Pö" in Hamburg. 1989 veröffentlichten Bad Sister ihre erste CD "Heartbreaker", ein Klassiker des AOR. Die Band unterstützte Deep Purple-Sänger Ian Gillan und den in Detroit ansässigen Rock-Shouter Mitch Ryder. Das zweite Album "Out Of The Business" erschien 1991. Es folgten viele Shows und Open-Air-Festivals inkl. mehrerer Auftritte auf dem Wacken Open Air. 2022 veröffentlichen sie das neue Album "Where Will You Go" - 13 großartige AOR- und melodische Hardrock-Songs, die von Kai-Ove Kessler in den Hammaburg Studios, Hamburg produziert und in der Wellenschmiede, Hamburg von Timo Höcke gemischt wurden. Die erste Single & das erste Musikvideo heißt "Lose Or Win", ein kraftvoller Hardrock-Hit im Stil der Achtziger: straight und geradlinig. "Feels Like Love", ein klassischer AOR-Track, bietet pure Energie mit treibenden Gitarrenriffs und großartigem Chorgesang, während "Couldn't Do Right" mit seinen erdigen Gitarren, melodischen Keyboards, harmonischen Stimmen und einem catchy Refrain gefällt. "Fair Enough" ist ein weiteres Beispiel dafür, die Leidenschaft dieser Band zu zeigen: raue Gitarren, kraftvolle Keyboards und eine eingängige Hook. Und "Moon Woman" ist eine emotionale Ballade mit einem melodischen Refrain und unterstützt von einem Gitarrensolo, das unter die Haut geht. Nach längeren Pausen sind Bad Sister mit neuer Sängerin Andrea Löhndorf alive and kicking.

Montag, 7. November 2022

FIST, FLEET STREET, 1981, CD, 2022


 

Die Band wurde 1979 von Ron Chenier, einem Sänger/Gitarristen aus Ottawa, gegründet. Die Band rekrutierte Musiker und begann, sich in kleinen Clubs in der Gegend von Toronto weiterzubilden. Die Band wechselte bald zur B-Tour und tourte anderthalb Jahre lang durch die östlichen Regionen Kanadas und der USA.
Die Band übernahm ihren Ansatz, Musik in den Studios zu machen, und nahm im Frühjahr 1979 ihr unabhängiges Album ROUND ONE auf. Der Sound der Band wurde von Gitarren und Keyboards dominiert und im Studio nicht nachbearbeitet. Das Album wurde vom Bruder der Cheniers, Norman (Jack), produziert und mit einem sehr geringen Budget aufgenommen. Die Songs "Too Late", "Madness" und "Who Did You Love" zeigen die Vorliebe der Band für das Schreiben von einfachen und komplexen Songs.