Donnerstag, 21. Oktober 2021

U.D.O., GAME OVER, CD, 2021


"Game Over!" - verkündet Rock-Ikone Udo Dirkschneider (Originalstimme der Kultband Accept) diesen Herbst mit seinem neuen U.D.O.-Album. Die Aussage dahinter hat vielerlei zu bedeuten. Eines wird beim Hören der Songs sofort klar: U.D.O. machen keine halben Sachen und hauen voll auf die Zwölf. Durch hunderte von Shows weltweit, bis hin in die entlegendsten Gebiete Russlands oder Südamerikas, eng zusammengeschweißt, ist die Band ein vertrautes Konglomerat an Vollblutmusikern und Freunden. Jeder von ihnen weiß genau, wo er sich in die Note des anderen perfekt einfügen kann.
Songs wie ,,Metal Never Dies", ,,Kids And Guns" oder ,,Prophecy" sind präzise, druckvoll, eingängig und kraftgeladen. Und sie sind vor allem eins: zeitlos. Alle Songs des Albums haben einen ausgeprägten eigenen Charakter, der heute genauso überzeugt, wie er das morgen tun wird.
Und warum ,,Game Over"? Udo Dirkschneider schlägt auf dem Werk kritische Töne an. Schönmalerei ist nicht sein Ding. Wenn die Menschheit in einigen Dingen nicht umdenkt, könnte das drastische Folgen haben. In ,,Kids And Guns" geht es beispielsweise um den Überhand nehmenden Waffenbesitz in den USA und die damit verbundenen Schießereien, die auch vor Schulen und Minderjährigen keinen Halt machen.
Keine Frage - Udo Dirkschneider ist ein Kosmopolit, der in der Welt zuhause ist und sie immer in ihrer Gesamtheit sieht. ,,Game Over" ist schon alleine deshalb einmal mehr ein international klingendes Werk mit Größe geworden.