Freitag, 17. Februar 2012

Y&T, IN ROCK WE TRUST, IMPORT CD, 1984

Die amerikanische Hard Rockband YESTERDAY AND TODAY wurde 1974 von Mastermind Dave Meniketti (vocals, guitar) Leonhard Haze (drums), Phil Kennenmore (bass) und Joey Alves (guitar) in San Francisco gegründet.

Nach den ersten beiden YESTERDAY AND TODAY Studioalben "Yesterday & Today" (1976) und "Struck Down" (1978), wurde der Bandname in Y&T gekürzt. Es folgte das "Earthshaker" (1981) Album und danach konnten sich Y&T mit "Black Tiger " (1982), UK Chartplatz 53 ) und "Mean Streak" (1983, UK Chartplatz 35) stetig steigern.
1984 wurde die Studioscheibe "In Rock We Trust" über AM Records veröffentlicht. Mit diesem Hammeralbum haben sich Y&T ein Denkmal gesetzt.
Über Pony Canyon wurde der Y&T Silberling "In Rock We Trust" auch in Japan veröffentlicht.
Die 10 Songs, die von Tom Allom produziet wurden, bieten erstklassigen Hardrock der Extraklasse. Das Album wurde zum erfolgreichsten Album und erreichte in Amerika Platz 46 der Billboard Charts Top 200 und in England Chartplatz 33.
Das Album ging 450.000 über die Ladentische und in Kanada erreichten Y&T den Chartplatz 77.
Um den Erfolg der Band noch etwas mehr auszukosten wurde 1985 das kultige Y&T Livealbum "Open Fire" veröffentlicht auf dem Y&T deutlich machen warum sie so erfolgreich unterwegs waren.
Mit dem nächsten Studioalbum "Down For The Count" schoben Y&T ein weiteres sehr erfolgreiches Studioalbum nach. Die Scheibe wurde von Kevin Beamish produziert und die 10 Songs werden von der Y&T Fangemeinde abgefeiert.
Die ausgekoppelte Single "Summertime Girls" wurde für Y&T zur erfolgreichsten Single. 
"Down For The Count" wurde auch sehr erfolgreich in Japan veröffentlicht.
Nach einigen Besetzungswechseln und den Alben "Contagious" (1987) und "Ten" (1990) lösten sich Y&T Ende 1990 auf.
Als kleines Abschiedsgeschenk für die Fans wid die Y&T Livescheibe "Yesterday & Today" veröffentlicht.
Doch mit dem Album "Musically Incorrect" reformiert Dave Meniketti 1995 Y&T und meldet sich und Y&T mit einem neuen Studioalbum zurück.
1997 wurde das Y&T Album "Endangered Species" veröffentlicht.
Während einer Y&T Veröffentlichungspause brachte Dave Meniketti die Soloalben "On The Blue Side" (2000), "Meniketti" (2002) und "Live In Japan" (2003) auf den Markt.
SONGS 1974-2003
SONGS 1974 -1989
Neben einigen Y&T Compilation CDs durfte sich die Y&T Fangemeinde über die beiden Silberlinge "UnEarthed Vol. 1" (2003) und "UnEarthed Vol. 2" (2004) freuen, auf denen bisher unveröffentlichte Y&T Songs aus dem Zeitraum 1974 bis 2003 enthalten sind.  CD "Vol. 1" bietet 17 Songs und CD "Vol.2" archiviert 18 Y&T Songs die bestimmt kein Fallobst sind und durchaus auf den Y&T Scheiben gepasst hätten.
2007 veröffentlichten Y&T die Live DVD "One Hot Night". Das grandiose Konzert mit 20 Songs, vom 8. Dezember 2006 im holländischen Zoetemeer, wurde auf zwei DVD Silberlingen gepresst. Als DVD Bonus sind Backstage und After Show Aufnahmen, Sound Check und die Songs "Ten Lovers", "Sail On By" und "Midnight in Tokyo", Before The Show, Outtakes, Auschnitte vom Bang Your Head Konzert 2006 und eine Photo Gallery zu sehen. Als weiteren Bonus liegt der DVD noch eine Audio Live CD beig auf der13 Songs des Gigs zu hören sind.Die Bild- und Tonqualität ist astrein und Y&T spielen für viele Fans den Gig ihres Lebens.
Das vorerst letzte Y&T Studioalbum "Face Melter" wurde 2010 veröffentlicht.
Ende 2010 musste Bassist Phil Kennemore wegen einer Lungenkrebserkrankung die Band verlassen und wurde durch Brad Lang ersetzt.
PHIL KENNENMORE R.I.P.
Am 7. Januar 2011 ist Bassist Phil Kennenmore, im Alter von 57 Jahren, an seiner Kreberkrankung verstorben.
In der Y&T Besetzung John Nymann (guitar), Mike Vanderhule (drums) und Brad Lang (bass) ist Mastermind Dave Meniketti heute immer noch aktiv.
In der Zeit zwischen 1984 und 1991 haben Y&T, die bis heute über 4 Millionen Tonträger verkauft haben, die kommerziell erfolgreichste Bandzeit erlebt.  Daher gehören die Y&T Scheiben "In Rock We Trust" und "Down For The Count" zu den bisherigen Klassikern in der Y&T Geschichte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen