Mittwoch, 26. August 2020

SEETHER, Si Vis Para Bellum, CD, 2020

Ihr neues Album Si Vis Pacem Para Bellum, das von Shaun Morgan produziert und von Matt Hyde (Deftones, AFI) bearbeitet und gemischt wurde, wurde in Nashville, TN über zwei Monate im Dezember 2019 und Januar 2020 aufgenommen. Si Vis Pacem Para Bellum, das Nachfolgealbum von Poison the Parish aus dem Jahr 2017, ist das achte Album ihrer illustren Karriere und enthält Shaun Morgans aggressives, hochmelodisches Songwriting, das zu den ausdrucksstärksten und politisch aufgeladensten Musikstücken gehört, die er je gemacht hat. Seether wird auf dem Album von ihrem neuesten Mitglied Cory Lowery (ehemaliger Gitarrist / Sänger von Saint Asonia und Stuck Mojo) begleitet, der dem Studio und der Live-Arbeit der Band eine breite neue klangliche Dimension verleiht. Tracks wie die Hymne Dangerous und der Heavy-Hit Beg scheinen dazu bestimmt zu sein, Seethers Position als Rock-Giganten zurück zu erobern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten