Samstag, 25. Mai 2013

BAY CITY ROLLERS, ORIGINAL ALBUM CLASSICS, 5 CD BOX, 2013

BAY CITY ROLLERS
1965 hatten die Brüder Alan (bass) und Derek Longmuir (drums)  in Edinburgh die schottische Pop Band AMBASSADOR, aus der 1967 die Band SAXONS wurde, am Start. Weitere Musiker in der kurzen Bandgeschichte waren u.a. Shouter Gordon "Nobby" Clark und Keyboarder Billy Lyall (u.a. PILOT).
Daraus wurde 1968 die Band BAY CITY ROLLERS. 1971 erfolgte mit dem Song "Keep On Dancing" der Durchbruch.
BAY CITY ROLLERS
1972 kam mit Eric Faulkner ein neuer Gitarrist zu den BAY CITY ROLLERS. 1973 folgte mit Leslie McKeown ein neuer Sänger, 1974 stieg der Bassist Stuart Wood ein.
BAY CITY ROLLERS
Damit hatten die BAY CITY ROLLERS ihre Traumbesetzung für die weltweit anrollende meist weibliche Rollermania gefunden. Fast jede Single wurde zum Hit und der Kultstatus verblasste erst, als Sänger Leslie McKeown, im Herbst 1978, die Band verließ um eine Solokarriere zu starten.
Die BAY CITY ROLLERS veröffentlichten mit Sänger Leslie McKeown die erfolgreichen Alben "Rollin`" (1974), "Once Upon A Star" (1975), "Wouldn`t You Like It" (1975), "Dedicaton" (1976), "It´s A Game" (1977) und "Strangers In The Wind" (1978).
1979 erfolge die Umbennung in THE ROLLERS. Neuer Sänger wurde Duncan Faure (u.a. RABBITT).
Es folgten die THE ROLLERS Alben "Elevator" (1979), "Voxx" (1980), und "Ricochet" (1981).
Im Mai 1982 erfolge die BAY CITY ROLLERS Reunion in der Besetzung Faulkner, McKeown, Wood und den beiden Longmuir Brüdern.
BAY CITY ROLLERS, 1983

1983 kamen mit Ian Mitchell und Pat MacGlynn zwei Musiker zur Band zurück, die auch schon zeitweise in den Siebziger Jahren bei den BAY CITY ROLLERS gespielt hatten.
1984 stieg Derek Longmuir und ein Jahr später Eric Faulkner aus, der die Band THE NEW ROLLERS gründete.
1990 belegte Sänger Leslie McKeown mit dem Song "Ball And Chain" beim UK Vorentscheid des Eurovision Song Contest Platz fünf.
Von 1974 bis 2012 haben THE BAY CITY ROLLERS angeblich bis 300 Millionen Scheiben unters Volk gebracht. Und die Tantiemen laufen immer noch, nur weiß keiner ganz genau wohin sie in den ersten Jahren geflossen sind. Darüber streiten sich Plattenfirma und Musiker bis heute immer wieder.
TAM PATON R.I.P.
Der damalige BAY CITY ROLLERS Manager und Strippenzieher Tam Paton wird keine Auskunft mehr geben können, da er am 8. April 2009 tot in seinem Badezimmer gefunden wurde. Alleine für den Zeitraum 1997 bis 2003 haben die Musiker lediglich Schecks in Höhe von 456.330 US Dollar erhalten. Bis heute haben sich die die BAY CITY ROLLERS offiziell nicht aufgelöst.
Da kommt die BAY CITY ROLLERS CD Box "Original Album Classics", zum kleinen Preis, im Mai 2013 genau richtig.
In der Boxen befinden sich die ersten fünf BAY CITY ROLLERS Scheiben (1974-1977) und 16 Bonustracks. Leider fehlt die BAY CITY ROLLERS Scheibe "Strangers In The Wind" (1978) die Leslie McKeown als letzte Scheibe eingesungen hatte. Da ist leider ein zusätzlicher Nachkauf erforderlich.
LESLIE McKEOWN
Sänger Leslie McKeown begann 2005 mit seiner Formation der BAY CITY ROLLERS weltweit zu touren. Ob in Amerika, Europa oder Japan die BAY CITY ROLLERS Fangemeinde ist noch immer vorhanden.
Heute ist es sicherlich leichter zuzugeben die Musik von den BAY CITY ROLLERS zu mögen. Damals stand die BAY CITY ROLLERS Fangemeinde in direkter Konkurrenz mit u.a. SLADE und SWEET.
Fakt ist jedoch, daß die BAY CITY ROLLERS u.a. mit ""Saturday Night", "Shang-A-Lang", "Bye Bye Baby", ""I Only Want To Be With You", "You Made Me Believe In Magic" oder "Rock`N`Roll Love Letter" zahlreiche Singles und zeitlose Hits hinterlassen haben.
Einen absolut hohen Kultfaktor erzielt auch die BAY CITY ROLLERS DVD "Shang-A-Lang". Kauftipp! Die musikalische Zeitreise mit den BAY CITY ROLLERS macht heute richtig Spass! Vorsicht, hoher Sucht- und Nachkaufzwang!

Keine Kommentare:

Kommentar posten