Donnerstag, 7. Januar 2021

FAITHFUL BREATH, SKOL, 1985, CD, 2021

 

Nicht wenige halten "Gold 'N' Glory" für das beste Album, das Faithful Breath je aufgenommen haben. 1985 folgte das Album "Skol", bei dem es im direkten Vergleich zum Vorgänger laut Sänger/Gitarrist Heimi "Heinrich" Mikus für die mittlerweile in Deutschland (nicht zuletzt durch ihr einzigartiges Wikinger-Image) immens populären Faithful Breath nicht mehr ganz so rund lief: "Der Plan war, dass Michael Wagener das Album wieder produzieren sollte. Das stellte sich aber als schwierig heraus. Wagener war in die USA übergesiedelt, und machte eine Produktion nach der anderen. Dadurch kamen wir terminmäßig ins Schleudern. Wir machten dann die "Skol" mit Gerd Rautenbach in den Dierks Studios. Wir hatten aber innerhalb der Band mit Problemen zu kämpfen. Bubi, unser zweiter Gitarrist, wollte aussteigen. Er hatte ein lukratives Angebot einer anderen Band bekommen. Er spielte die "Skol" zwar noch mit ein, aber irgendwie war die Chemie in der Band nicht mehr die gleiche. Für ihn kam später Thilo Herrmann."

Keine Kommentare:

Kommentar posten