Donnerstag, 8. Dezember 2011

MESSAGE, MESSAGE, CD, 1995

Die erste musikalische Station für den amerikanischen Sänger Dean Fasano war die, vom damals erst 13 Jahre alten Jack Young (keyboards), 1969 in New Jersey gegründete Hard Rockband PHANTOM`S OPERA. In dieser Band spielten damals auch die späteren BON JOVI Musiker Tico Torres (drums) und Alec John Such (bass). Alec John Such und Dean Fasano blieben bei PHANTOM`S OPERA bis Anfang 1980 ohne jedoch an einer Veröffentlichung beteiligt zu sein. Drummer Tico Torres blieb bis 1983 und das PHANTOM`S OPERA Debutalbum wurde mit Jack Young erst 1995 veröffentlicht.
Dean Fasano gründete 1980 die Band MESSAGE. Mitmusker waren u.a. Ritchie Sambora (guitar), Alec John Such (bass), Andy Rubbo (drums), Simon Gannett (organ) und Bruce Foster (piano, synthesizer).
MESSAGE nahmen 1982 die Debutscheibe "Lessons" in Eigenregie auf und verkauften sie bei den Konzerten aus dem Auto heraus. Innerhalb kürzester Zeit war die erste Auflage über 1.800 Stück verkauft.

MESSAGE tourten 1982 u.a. als Vorband für JOE COCKER. Dabei wurde ein Konzert aufgenommen, das erst 2006 auf CD veröffentlicht wurde. Von den neun Songs waren fünf Songs unveröffenlicht.
1983 stellte BON JOVI für seine erste Single "Runnaway" eine feste Band zusammen und Ritchie Sambora und Alec John Such wechselten den Arbeitgeber. Dadurch fielen MESSAGE auseinander und Shouter Dean Fasano gründete die Band PROPHET.
PROPHET
Shouter Dean Fasano hatte 1985 das Debutalbum der Melodic Rockband PROPHET eingesungen, das damals mit zwei verschiedenen Covern veröffentlicht wurde.
Durch den großen kommerziellen Erfog von BON JOVI verführt, veröffentlichte das deutsche Long Island Label 1995 die MESSAGE Debutscheibe, mit einem anderem Cover und ohne den Titel "Lessons", auf CD. Die esten vier Songs wurden in der Besetzung Doug Petrucci (guitar), Dean Fasano (vocals), Jack Hotop (bass, keyboards) und einem gewissen Steve (drums) eingespielt. Die anderen sechs Song stammten vom Debutalbum "Lessons" und waren bekanntlich bereits 1982 von Richie Sambora (guitar, keyboards), Alec John Such (bass) sowie Andy Rubbo (drums), Simon Gannett (organ) und Bruce Foster (piano, synthesizer) eingespielt worden.
Die MESSAGE CD bekam tatsächlich aufgrund der prominenten BON JOVI Mithelfer Ritchie Sambora und Alec John Such positive Kritiken und somit gehörigen Rückenwind.
Auf dem Ritchie Sambora Debutalbum "Stranger In This Town" (1990) war Dean Fasano für die Backing vocals zuständig.
1997 durfte Dean Fasano die Backing vocals auf der BON JOVI Soloscheibe "Destination Anywhere" einsingen.

Danach reformierte Dean Fosano die Band MESSAGE wieder und suchte sich neue Leute. Erst 1998 hatten MESSAGE mit "Fine Line" ein neues Studioalbum eingespielt, das noch im selben Jahr über das englische Escape Music Label veröffentlicht wurde.
Die 12 Songs wurden wieder mit tatkräftige Unterstützung im Studio aufgenommen. Neben dem Hauptakteur Dean Fasano (vocals), sind u.a. mit Mike Walsh (guitar, bass, keyboards), Tom Derossi (guitar), Steve D` Acutis (guitar), Keny Kaos (guitar), James Miller (sitar), Jeff Thompson (bass), Dave Hopia (bass), Charlie Calv (keyboards), John O`Connell (keyboards) und Rob Kurzreiter (drums) zahleiche Musiker beteiligt. Mit dem musikalischen Ergebnis können MESSAGE zufrieden sein. Es wird knackiger und abwechslungsreicher AOR / Melodic Rock geboten.
2000 veröffentlichen MESSAGE, ebenfalls über das Escape Music Label, mit "Outside Looking In" ihr drittes Studioalbum. Die 12 Songs wurden von Dean Fasano (vocals, keyboards), Tim Hewitt (bass), Drummer Aaron Anderson (u.a. GHOST OF THE ROBOT), dem Gitarristen Steve Morris (GILLAN, UNWRITTEN LAW, SHADOWMAN), dem Sänger Chris Ousey (u.a. HEARTLAND, VIRGINIA WOLF) und David Chapman (keyboards) eingespielt. Anscheinend können MESSAGE kein schlechtes Album abliefern. Auch wenn durch die unterschiedlichen Musiker MESSAGE mehr ein Projekt als eine feste Band ist, so überzeugen doch immer die Songs.
Ebenfals 2000 veröffentliche Dean Fasano die MESSAGE Debutscheibe "Lessons", mit 5 Bonussongs und einem farblich anderes gestallteten Covers, erstmalig auf CD.
DEAN FASANO R.I.P.
Am 8. Dezember 2009 ist der MESSAGE Sänger Dean Fasano, im Alter von 54 Jahren, plötzlich vestorben.
Damit wird das musikalische Kapitel der Melodic /AOR Band MESSAGE für immer geschlossen.
Was bleibt sind neben der zu empfehlenden PROPHET Debutscheibe, die drei MESSAGE Studioveröffentlichungen und die interessante MESSAGE LIVE CD.

1 Kommentar:

  1. hello you can upload message live CD please cthis is my mail: luiggi19971@gmail.com

    AntwortenLöschen