Donnerstag, 29. Dezember 2011

NORTHERN LIGHT, NORTHERN LIGHT, CD, 2005

Unter dem NORTHERN LIGHT Logo haben sich 2005 verschiedene dänische Musiker zusammengefunden um ein gleichnamiges Album mit klassischen Melodic Rock /AOR Songs aufzunehmen. Dabei waren es aber nicht nur irgendwelche Musiker sondern mit den Sängern Fergie Frederiksen (u.a. MECCA, RADIOACTIVE, TOTO, LE ROUX), Rob Moratti (u.a. FINAL FRONTIER, SAGA, PHENOMENA), PERS und Mike Erlandsson (u.a. LAST AUTUMN`S DREAM, SALUTE) die jeweils einen Song eingesungen haben, Kimmo Blom (u.a. URBAN TALE, HEARTPLAY) und Tony Mills (u.a. SHY, DANTE FOX, SERPENTINE, CHINA BLUE) die jeweils zwei Songs singen durften und Peter Sundell (u.a. GRAND ILLUSION, PROMOTION), der drei Songs veredeln durfte, waren durchaus prominente und kompetente Shouter am Werk.
Die beiden OVERLAND Musiker Tor Talle (guitar, bass, keyboards) und Egil Orvedal (keyboards), der STREET TALK Keyboarder Frederik Bergh und die weiteren Studiomusiker Rune Gandrud (bass), Roger Allan Ivin (bass), Jango Nilsen (drums) und die beiden Backgroundsänger Marianne Hagen und Rick Baron runden die 12 Songs auf dem "Northern Light" Silberling oberamtlich ab, der am 4. Juli 2005 über das deutsche MTM Label veröffentlicht wurde.
Das Sprichwort "Zu viele Köche verderben den Brei" zählt für NORTHERN LIGHT nicht. Diese geballte Kraft an Talent, Erfahrung und stimmliche Abwechslung ist wunderbar und macht aus der "NORTHERN LIGHT" Scheibe etwas ganz besonderes.
Hoffentlich schaffen es die beteiligten Musiker in absehbarer Zukunft nochmals einen gemeinsamen Studiotermin zu organisieren, damit sich die Melodic Rockgemeinde auf einen NORTHERN LIGHT Nachschlag freuen kann.

1 Kommentar: