Sonntag, 18. Dezember 2011

NETWORK, CRASHIN` HOLLYWOOD, CD, 1999

LARRY BAUD
In Amerika gründete der Sänger Larry Baud (u.a. RED DAWN) nach dem Ende der Band USA (1982), zusammen mit den Musikern Mark Eskey (guitar), Greg Cellini (keyboards), Jim Omec (drums) und Mark Evans (bass) die Melodic Rock Band NETWORK.
Doch das NETWORK Debutalbum"Crashin´ Hollywood" wurde erst 1999 über das AOR Heaven Label  veröffentlicht.
Damit haben AOR Heaven ein gutes Werk getan und so die wunderbaren 12 Melodic Rockperlen vor dem Untergang bewahrt. Die Songs "Break Away", "Shine On", "Suzanne", "Christina", "Tell Me Why", "Breakin´My Heart" sind excellente musikalische Höhepunkte.
Wen der Sänger Larry Baud verzaubert hat, der muss sich mit dem RED DAWN Debutalbum "Never Say Surrender", aus dem Jahre 1993, einen musikalischen Nachschlag abholen.
Der verspätete NETWORK Silberling "Crashin´ Hollywood"  ist völlig zeitlos und bietet wunderbaren Melodic Rock der unverzichtbaren Art.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen