Freitag, 4. November 2011

TANNER, AUSSER ATEM, CD, 1992

Nach der Auflösung der deutschen Metalband MAD MAX, gründeten die ehemaligen MAD MAX Musiker Jürgen Breforth (guitar), Carsten Tischer (drums), Jürgen Spittka (bass) und dem Gitarristen Ralf Heyne (MAD MAX, BISS, VIRGIN) zusammen mit dem Sänger Gerd Tillmann (u.a. VIRGIN) 1989 die in deutsch singende Melodic Rockband TANNER.
1992 wurde über Phonogram das von Kalle Trapp produzierte TANNER Debutalbum "Ausser Atem" veröffentlicht. TANNER hatte im Karo Studio in Brackel/Hamburg noch die drei Gastmusiker Rolf Köhler (vocals), Billy King (vocals) und Stefan Will (keyboards) zur Verstärkung an Bord.
Die 13 Songs kommen äußerst druckvoll aus den Boxen geschossen und die deutschen Texte passen optimal zum Powermetal /Melodic Rock. Spritzige Gitarren mit tollen Melodien gehen in die kommerzielle EUROPE / PRETTY MAIDS  Richtung, ohne jedoch peinlich zu wirken.
Schon der Opener "Atemlos" ist der Hammer und auch bei den restlichen Songs wie z.B. "Reiß mein Herz heraus", "Videoten" oder "Nina ist böse" wird das volle Brett geliefert. Die rauhe Stimme von Gerd Tillmann past sehr gut zu dem musikalischen Rest.
Als Single wurde 1992 der Song "Wenn die Zeit mal stehenbleibt" / "Atemlos" veröffentlicht.
Nach der Veröffentlichung der Single hat Jürgen Breforth TANNER verlassen, ohne das die Band einen neuen zweiten Gitarristen aufnahm.
Es dauerte bis 1994, als TANNER über Cheereo Records mit dem zweiten Studiowerk "Giftige Kinder" am Start waren. Die 11 Songs führen den musikaliscvhen Weg der TANNER Debutscheibe weiter, ohne jedoch die Klasse der Songs von "Ausser Atem" zu erreichen.
Nach der Veröffentlichung lösen sich TANNER auf und die Musiker verfolgen andere musikalische Projekte.
Wem die BONFIRE CD "Freudenfeuer" (1996) oder die LESSMANN / ZILLER Scheiben mit deutschen Texten gefallen oder aber auf eine lighte Version der geilen Band OHRENFEIND Bock hat, der sollte sich das TANNER Debutalbum "Ausser Atem" besorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten