Samstag, 25. Juni 2011

TEASER, TEASER, 1978, IMPORT CD,1997

Der holländische Gitarrist Adje Van Den Berg aus Enschede, der bereits erste musikalische Erfahrungen mit den Bands MOTHER OF PEARL, DARLING, JAAP DEKKER BOOGIE SET und MAGIC BOX gesammelt hatte, traf 1978 auf den Sänger Jos Veldhuizen der Band MADDOGS. Zusammen beschlossen beide eine neue Band zu gründen und fanden in Peter Van Eyk (bass) und Nico Gooijer (drums) die geeigneten Mitstreiter.
TEASER wurde als Bandname gewählt und Adje Van Den Berg nannte sich fortan ADRIAN VANDENBERG.
Noch im selben Jahr veröffentlichten TEASER über Philips die beiden Singles "Do It To Me / Don´t Tease Me" und "What You Need Is Love / It`s Gonna Be Allright" .
Die Songs liegen voll im BAD COMPANY /FREE und WHITESNAKE Fahrwasser was hauptsächlich an dem Gesang von Jos Veldhuizen und an der tollen Gitarrenarbeit von ADRIAN VANDENBERG liegt.
1978 veröffentlichten TEASER über Vertigo das gleichnamige Debutalbum. Unter den 10 Songs, die alle von ADRIAN VANDENBERG komponiert wurden, gibt es keine Ausfälle, was die Singles versprochen haben, wird auf der Scheibe gehalten. Manchmal könnte man meinen Paul Rodgers hätte die TEASER Songs eingesungen.
1979 folgte die TEASER Single "Oh Theressa / I Need Love", die in die gleiche Kerbe schlägt.
Als Abschiedsgeschenk wird 1980 die TEASER Single "Now I Need You More Than Ever / Rollin`Thru The Night" veröffentlicht. Danach lösen sich TEASER auf. Bassist Peter Van Eyk schloss sich der Band TEACH-IN an. Gitarrist ADRIAN VANDENBERG gründet seine eigene Band VANDENBERG und ging danach zu WHITESNAKE. Der Rest ist Musikgeschichte.
1997 veröffentlicht der holländische Firma Pseudonym Records das TEASER Album mit den 3 Bonussongs "Don´t Tease Me", "Oh Theresa" (single mix) und "Oh Theresa" (old mix) als CD.
VANDENBERG Fans kommen an dieser CD nicht vorbei!

Keine Kommentare:

Kommentar posten