Sonntag, 15. Mai 2011

PAUL GILBERT, TRIBUTE TO JIMI HENDRIX, CD, 1991

Der amerikanische Gitarrist PAUL GILBERT ( u.a. BLACK SHEEP, RACER X, MR. BIG) veröffentlichte 1991, während seiner Zeit bei MR. BIG, mit "Tribute To Jimi Hendrix", über MGI Records, seine erste Soloscheibe.
Die 5 JIMI HENDRIX Coversongs wurden auf dem 23. Frankfurter Jazz Festival am 2. Juni 1991 live aufgenommen. Das Radiokonzert hat eine sehr gute Qualität und PAUL GILBERT`S einzigster musikalischer Begleiter war an diesem Abend  Drummer Rick Lee. Die Bassspuren wurden im Münchener MGI Record Studio von Horst Polland eingspielt und dazu gemischt. Horst Polland hat diese CD auch mitproduziert. Warum so verfahren wurde ist mir nicht bekannt.
Aber Gitarrist PAUL GILBERT macht eine Sache ausgesprochen gut. Fans freuen sich über "Red House". "Hey Joe", "Highway Chile", "Midnight" und natürlich "Purple Haze".
PAUL GILBERT veröffentlichte bis heute, neben seiner Arbeit für MR. BIG, noch 14 weitere Soloalben und zahlreiche Gitarrenlernvideos.

Keine Kommentare:

Kommentar posten