Samstag, 21. Mai 2011

EZ LIVIN`, AFTER THE FIRE, CD, 1991

Als der Gitarrist Hans Ziller 1989 die Band BONFIRE verlassen hatte, gründete er die Band  EZ LIVIN`. Mit den Musikern Peter Henrics (vocals), Herman Bräuer ( bass), Jürgen Wiehler (drums) fand er geeignete Leute und zusammen wurden die Songs für das Debutalbum "After The Fire" eingespielt.
Geboten wurden 11 Songs die den damals angesagten US Maintream Rock in Perfektion wiederspiegelten. Die CD wurde 1991 über Solid Rock Label /IRS Intercord veröffentlicht.
Vom 08. November 91 bis 14.November 1991 tourten EZ LIVIN`durch 7 deutsche Städte.
Auf einer Maxi CD wurden 1992 die Songs "To Late For Paradise / After The Fire / Anytime And Anywhere" veröffentlicht. Dieses Teil ist heute sehr gesucht und ereicht astronomische Summen.
Das Debutalbum "After The Fire" wurde am 1. JUni 2004 über Sony nochmals auf CD aufgelegt, diesmal jedoch mit den 4 Demosongs "Anytime", "Can´t Stop Rockin`", "See The Tears" und "Island In The Sea" als Bonus und einem leicht veränderten Cover.
1993 taten sich Hans Zimmer und der BONFIRE Sänger Claus Lessmann wieder zusammen und veröffentlichten unter dem Namen LESSMANN / ZILLER die 3- track Promo Maxi CD "Wach Auf" mit deutschen Texten.
Eine komplette LESSMANN / ZILLER Studioplatte "Glaub Dran", mit 19 Songs in deutscher Sprache, erschien am 01. Juni 2004. Die Songs liegen gut im Mainstream Rock, nur an den deutschen Texten muss man sich etwas gewöhnen.
1995 veröffentlichten die Musiker Lessman und Ziller jetzt unter der Bezeichnung EX-BONFIRE die 5-track Maxi CD "Die Antwort Weiss Der Wind".
Noch im selben Jahr gelang es den beiden Musikern den Gruppennamen BONFIRE zurück zu kaufen und konnten so wieder neue BONFIRE Alben veröffentlichen.
Das BONFIRE Comeback Album "Feel´s Like Comin` Home", mit 14 Songs, erschien 1996. Der Rest ist Musikgeschichte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten